Polizeibericht Saalekreis vom 24.10.2011

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

- Geschwindigkeitskontrolle - Brand Bagger - Fahren unter Alkoholeinfluss - Diebstahl Heimelektronik - Diebstahl Alkohol - Verkehrsunfall

Polizeibericht Saalekreis vom 24.10.2011

Geschwindigkeitskontrolle
Am 22.10.2011 in den Vormittagstunden führten die Beamten auf der L172 Höhe der Ortschaft Bündorf eine Geschwindigkeitsmessung durch. Gemessen wurden ca. 820 Fahrzeuge, davon waren 70 zu schnell. Spitzenreiter ein Pkw VW mit gemessenen 106 km/h (erlaubt 70 km/h). Der Fahrer muss mit 3 Punkten und 120 Euro Bußgeld rechnen

Brand Bagger
In den Abendstunden des 23.10.2011 kam es in Braunsbedra, Bahnhofsstraße zu einem Brand. Aus bisher ungeklärter Ursache brannte ein unter einem Schleppdach abgestellter Minibagger " Kubota 71" vollständig aus. Ein angrenzender Schuppen wurde ebenfalls beschädigt. Die Brandursache muss noch untersucht werden.

Fahren unter Alkoholeinfluss
Am 23.10.2011 gegen 00.45 Uhr kontrollierten die Beamten in Bad Dürrenberg, Merseburger Straße eine 48jährige BMW-Fahrerin. Diese führte ihr Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 0,75 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.
Am 22.10.2011 gegen 01.30 Uhr kontrollierten die Beamten in Leuna, Friedrich-Ebert-Straße einen 22jährigen Kradfahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 1,5 Promille. Der Führerschein konnte nicht eingezogen werden, da er keinen besaß.
Am 21.10.2011 gegen 21.30 Uhr kontrollierten die Beamten in Leuna, Spergauer Straße eine 54jährige Radfahrerin. Sie fiel den Beamten auf, da sie in Schlangenlinie fuhr. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass sie ihr Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol führte. Gemessener Wert 2,84 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.
Am 21.10.2011 gegen 18.00 Uhr kontrollierten die Beamten in Angersdorf, An der Lauchstädter Straße einen 44jährigen BMW-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 1,76 Promille. Der Führerschein wurde eingezogen.

Diebstahl Heimelektronik
In der Nacht vom Samstag zum Sonntag drangen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Sennewitz, Sennewitzer Siedlung ein. Sie hebelten eine Eingangstür auf und durchsuchten mehrere Räume. Bisher ist bekannt, dass elektronische Geräte entwendet wurden.
In der gleichen Nacht drangen unbekannte Täter in ein weiteres Wohnhaus in der Sennewizer Siedlung ein. Auch hier wurde eine Tür aufgehebelt. Bisher ist bekannt, dass Heimelektronik und Fototechnik entwendet wurde.

Diebstahl Alkohol
Am 22.10.2011 drangen unbekannte Täter in eine Gaststätte in Lohnsdorf, Landsberger Straße ein. Sie hebelten eine Eingangstür auf und durchsuchten die Räume. Bisher ist bekannt, dass eine unbekannte Anzahl von Schnapsflaschen entwendet wurde.

Verkehrsunfall
Am 22.10.2011 gegen 03.00 Uhr ereignete sich auf der K2134 ein Verkehrsunfall. Ein 38jähriger BMW-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Sennewitz in Richtung Oppin. Auf Höhe der Einmündung Am Rätsch querte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Der Fahrer versucht dem Reh auszuweichen, kommt nach links von der Straße ab, stößt gegen einen Betonpfeiler sowie gegen zwei Verkehrszeichen. Durch den Aufprall wurde der Fahrer verletzt und in einem Krankenhaus in Halle behandelt. Entstandener Schaden ca. 7000 Euro.

Am 23.10.2011 gegen 14.00 Uhr ereignete sich auf der B250 ein Verkehrsunfall. Ein 53jähriger Krad-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Liederstädt in Fahrtrichtung Schmon. In einer Linkskurve kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte in den angrenzenden Straßengraben. Durch den Aufprall wurde er verletzt. Entstandener Schaden ca. 3000 Euro.

Am 23.10.2011 gegen 04.30 Uhr ereignete sich auf der L185ein Verkehrsunfall. Ein 24jähriger Opel-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Schkeuditz in Richtung Horburg-Maßlau. In einer Rechtskurve kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, prallt gegen die Böschung eines Wassergrabens und überschlägt sich. Das Fahrzeug kommt auf dem Fahrzeugdach zum Liegen. Der Fahrer und die 21jährige Beifahrerin werden leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden (ca. 8000 Euro). Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol führte. Gemessener Wert 0,54 Promille.

Beitrag Teilen

Zurück