Polizeibericht Saalekreis vom 22.07.2010

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Wildunfälle 22. 07. 10 / 05:15 Uhr Der Fahrer eines PKW Mercedes befuhr die Kreisstraße aus Richtung Geusa in Fahrtrichtung Blösien

Polizeibericht Saalekreis vom 22.07.2010

Wildunfälle
22.07.10 / 05:15 Uhr
Der Fahrer eines PKW Mercedes befuhr die Kreisstraße aus Richtung Geusa in Fahrtrichtung Blösien. In Höhe der Autobahnbrücke A 38 überquert ein Reh die Fahrbahn und wurde vom PKW erfasst. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3000,- Euro.
21.07.10 / 21:20 Uhr
Der Fahrer eines PKW VW Golf befuhr die Landstraße 170 aus Richtung Döllnitz kommend in Richtung Halle/S. Ca. 200 Meter nach dem Kreisverkehr überquerte plötzlich ein Reh die Fahrbahn, in dessen Folge es zur Kollision zwischen Reh und PKW kam. Am PKW entstand Sach-schaden in Höhe von 500 Euro. Das Reh verendete an der Unfallstelle.

Fahren unter Einwirkung von Alkohol
Bad Dürrenberg 21.07.10 / 19:20 Uhr
Ein 29jähriger Radfahrer fiel der Polizei während einer Streife, in der Richard-Wagner-Straße, auf. Der Radfahrer fuhr sehr unsicher und in Schlangenlinien. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert vom 1,59 Promille.

Einbruch
Der oder die unbekannten Täter, gelangten in der vergangenen Nacht, in Braunsbedra, Am Stadion, in das dortige Restaurant der „ Vier Seen“ ein. Dabei wurde ein an der Rückfront befindliches Fenster des Lagerraumes geöffnet. Zuvor wurde das Rollo gewaltsam nach oben gezogen. In mehreren Lagerräumen wurden die Tiefkühlschränke geöffnet und darin gelagerte Lebensmittel wie Käse, Wust, Fleisch und Fisch entwendet. Weiterhin wurden Flaschen mit Alkohol (Schnaps, Wein) in aufgefundene Klappboxen verpackt und ebenfalls entwendet. Die Höhe des Gesamt-schadens ist noch nicht bekannt.

Beitrag Teilen

Zurück