Polizeibericht Saalekreis vom 20.08.2010

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Polizeirevier Saalekreis Sachbeschädigung an Garagen Durch unbekannte Täter wurde in der vergangenen Nacht versucht in Merseburg, Erlenweg in zwei Garagen einzudringen. Die Täter hebelten die Garagentore auf und durchsuchten die Schränke. Fahrzeuge wurden nicht gestohlen

Polizeibericht Saalekreis vom 20.08.2010

Polizeirevier Saalekreis



Sachbeschädigung an Garagen
Durch unbekannte Täter wurde in der vergangenen Nacht versucht in Merseburg, Erlenweg in zwei Garagen einzudringen. Die Täter hebelten die Garagentore auf und durchsuchten die Schränke. Fahrzeuge wurden nicht gestohlen. Über weiteres Diebesgut gibt es zurzeit keine Angaben.

Zeuge gesucht
Am heutigen Vormittag stellte die Straßenmeisterei Merseburg fest, dass durch ein unbekanntes Fahrzeug auf der Landstraße L183 zwischen Kreypau über die B181 weiter in Richtung Burgliebenau Teerreste verloren wurden. Die Beseitigung der Verschmutzung muss durch die zuständige Straßenmeisterei mit erheblichem Aufwand vorgenommen werden. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat am 20.08.2010 in den frühen Morgenstunden bis zum Vormittag ein Fahrzeug auf der genannten Straße beobachtet, welches Teer oder ähnliches Material verloren hat? Hinweise bitte unter 03461/446 291.

Einbruch
In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag drangen unbekannte Täter in ein Büro in Teutschenthal, Gewerbegebiet II ein. Sie rissen ein Fenstergitter aus der Verankerung und stiegen in das Gebäude ein. Drinnen wurden die Räume und Schränke durchsucht. Bisher bekannt ist, dass Computertechnik und Bargeld entwendet wurde. Die Polizei ermittelt.

Verkehrsunfälle
Am 20.08.2010 gegen 02.10 Uhr ereignete sich auf der L172 ein Verkehrsunfall. Ein 23jähriger Ford-Fahrer befuhr die Landstraße in Richtung Querfurt. Plötzlich querten 3 Rehe von links kommend die Fahrbahn. Trotz Bremsung konnte ein Zusammenstoß mit einem der Rehe nicht verhindert werden. Entstandener Schaden ca. 1500 Euro.

Am 19.08.2010 gegen 16.43 Uhr ereignete sich auf der Verbindungsstraße Ortslage Branderoda in Richtung L 163 ein Verkehrsunfall. Ein 44jähriger Mazda-Fahrer befuhr die Landstraße in Richtung L 163. Ca. 200 Meter hinter dem Ortsausgang lief von einem Feld her kommend ein Reh auf die Straße. Es kam zum Zusammenstoß. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Am 20.08.2010 gegen 02.30 Uhr ereignete sich auf der L159 ein Verkehrsunfall. Ein 20jähriger Opel-Fahrer befuhr die Landstraße in Richtung Schwittersdorf. Ca. 150m nach Abzweig Gödewitz querte ein Wildschwein von links nach rechts die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Entstandener Schaden ca. 500 Euro.

Am 19.08.2010 gegen 22.15 Uhr ereignete sich in Landsberg ein Verkehrsunfall. Ein 48jähriger Peugeot-Fahrer befuhr die Grundstücksausfahrt eines Betriebes im Gewerbegebiet und muss zur Auffahrt auf die Straße verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende 27jährige Renault-Fahrer erkennt die Situation zu spät und fuhr auf. Entstandener Schaden ca. 2000 Euro.

Beitrag Teilen

Zurück