Polizeibericht Halle (Saale) vom 31.03.2011

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Entwendeter PKW wieder da Ein in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch im Stadtgutweg entwendeter Audi A4 wurde am Mittwoch gegen 07. 00 Uhr durch die Bundespolizei im Raum Frankfurt/Oder festgestellt, angehalten und kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug ohne Zündschlüssel geführt wurde

Polizeibericht Halle (Saale) vom 31.03.2011

Entwendeter PKW wieder da
Ein in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch im Stadtgutweg entwendeter Audi A4 wurde am Mittwoch gegen 07.00 Uhr durch die Bundespolizei im Raum Frankfurt/Oder festgestellt, angehalten und kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug ohne Zündschlüssel geführt wurde. Der Fahrer – ein 26-jähriger polnischer Bürger - konnte weder einen Führerschein noch Fahrzeugpapiere vorweisen.

PKW gegen Mauer
Gestern Abend fuhr ein 71-jähriger Hallenser gegen 19.30 Uhr von der Kröllwitzer Straße kommend in die Talstraße in Richtung Ernst-Grube-Straße ein. Hier kam er infolge von Unachtsamkeit von der Straße ab, stieß gegen einen Vorwegweiser und anschließend gegen eine Mauer. Der Senior verletzte sich dabei leicht und wurde zur ambulanten medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Vandalen gestellt
Durch eine Zeugin wurde in der vergangenen Nacht gegen 02.30 Uhr beobachtet, wie zwei männliche Täter die Scheiben der Straßenbahnhaltestelle „Moritzburgring“ in der Geiststraße zerstörten. Die alarmierte Polizei konnte die beiden 31- bzw. 28-jährigen Hallenser in Tatortnähe stellen. Gegen beide stark alkoholisierte Täter (1,62 bzw. 2,01 Promille) wurde eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gefertigt.

Beitrag Teilen

Zurück