Polizeibericht Halle (Saale) vom 28.02.2011

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Pkw Einbruch Unbekannte drangen gestern Abend zwischen 19:30 Uhr und 22:10 Uhr durch Einschlagen einer Seitenscheibe in einen Pkw VW ein, welcher in der Emil-Abderhalden-Straße abgestellt war. Aus dem Auto entwendeten diese ein transportables Navigationsgerät. Täterhinweise liegen derzeit nicht vor

Polizeibericht Halle (Saale) vom 28.02.2011

Pkw Einbruch
Unbekannte drangen gestern Abend zwischen 19:30 Uhr und 22:10 Uhr durch Einschlagen einer Seitenscheibe in einen Pkw VW ein, welcher in der Emil-Abderhalden-Straße abgestellt war. Aus dem Auto entwendeten diese ein transportables Navigationsgerät. Täterhinweise liegen derzeit nicht vor.

Verkehrsunfall
Gestern gegen 20:20 Uhr befuhren eine 33-jährige Frau und ein 28-jähriger Mann mit ihren Fahrzeugen den Gimritzer Damm in Richtung Rennbahnkreuz. An der Ampelanlage auf Höhe Blücherstraße mussten beide Autos wegen „rot“ anhalten. Als die Ampel auf „grün“ schaltete, fuhr die Frau mit ihrem Audi an, bemerkte nicht, dass der vor ihr befindliche Pkw Skoda noch stand und fuhr auf diesen auf. Es entstand leichter Sachschaden. Zehn Minuten später näherte sich ein Pkw Suzuki der Unfallstelle. Der Fahrer übersah beide stehenden Fahrzeuge und fuhr auf den Skoda auf. Dieser wiederum wurde auf den Audi geschoben. Anschließend verließ der Suzuki Fahrer pflichtwidrig den Unfallort. Der Fahrzeugführer konnte ermittelt werden. Gegen den 86-jährigen Mann wird nun wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Beitrag Teilen

Zurück