Polizeibericht Halle (Saale) vom 22.02.2009

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Versuchter Raub Ein unbekannter Täter in Begleitung von zwei weiteren Personen bedrohte am Samstag gegen 03. 15 Uhr einen 22jährigen Hallenser mit einem Messer und forderte Geld. Auch die Freundin (19) des Hallensers bedrohte er

Polizeibericht Halle (Saale) vom 22.02.2009

Versuchter Raub
Ein unbekannter Täter in Begleitung von zwei weiteren Personen bedrohte am Samstag gegen 03.15 Uhr einen 22jährigen Hallenser mit einem Messer und forderte Geld. Auch die Freundin (19) des Hallensers bedrohte er. Als der 22jährige um ihr zu helfen den Täter angriff, wurde er mit dem Messer an der Hand leicht verletzt (ambulante Behandlung). Das Trio flüchtete anschließend ohne Beute.

Einbruch
Unbekannte Täter drangen in der Nacht von Freitag zu Samstag in eine Apotheke in der Reilstraße ein. Entwendet wurde Bargeld.

Täter gestellt
Am Samstag gegen 00.20 Uhr wurde ein 23jähriger Hallenser in der Landsberger Straße von zwei Tätern nach Zigaretten gefragt. Als er den Besitz verneinte, durchsuchten ihn die Täter und entwendeten sein Handy. Anschließend wurde er ins Gesicht geschlagen (Prellung) und die Täter flüchteten Richtung Freiimfelder Straße. Eine umgehend eingeleitete Suche nach ihnen verlief positiv. Polizeibeamte stellten die 17 und 19 Jahre alten Täter, welche in Nordrhein-Westfalen wohnhaft sind. Bei einem wurde ein mit Quarzsand präparierter Lederhandschuh aufgefunden und sichergestellt.

Beitrag Teilen

Zurück