Polizeibericht Burgenlandkreis vom 26.06.2009

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Burgenlandkreis | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Verkehrsunfall mit vier schwer verletzten Personen Im ampelgeregelten Kreuzungsbereich B180 / L190 Unterkaka kam es gestern Abend gegen 20. 30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein VW-Kleintransporter befuhr die B180 aus Richtung Naumburg in Richtung Zeitz und fuhr bei Lichtzeichen Rot in die Kreuzung ein

Polizeibericht Burgenlandkreis vom 26.06.2009

Verkehrsunfall mit vier schwer verletzten Personen
Im ampelgeregelten Kreuzungsbereich B180 / L190 Unterkaka kam es gestern Abend gegen 20.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein VW-Kleintransporter befuhr die B180 aus Richtung Naumburg in Richtung Zeitz und fuhr bei Lichtzeichen Rot in die Kreuzung ein. Dort stieß er mit einem PKW Fiat zusammen, der bei Grün in Richtung L190 unterwegs war. Durch den Aufprall wurde der Fiat gegen einen verkehrsbedingt stehenden PKW Opel geschleudert. Alle drei Fahrzeugführer sowie ein Insasse des PKW Fiat wurden schwer verletzt, der Sachschaden liegt bei über 20.000,- Euro.

Raubstraftat
Am Donnerstag gegen 23.15 Uhr wurde in Weißenfels, Beuditzstraße eine 68jährige von drei unbekannten Tätern zu Fall gebracht und ihr ein Beutel mit einem Regenschirm entrissen. Die Geschädigte wurde leicht verletzt (Schürfwunden). Die Täter flüchteten nach der Tat Richtung Kirschweg.

Beitrag Teilen

Zurück