Polizeibericht Burgenlandkreis vom 23.07.2009

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Burgenlandkreis | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Graffiti Donnerstag, den 23. 07. 2009, 04:00 Uhr 06667 Weißenfels, Langendorfer Straße Während ihrer Streife fuhren Weißenfelser Polizeibeamte in der Langendorfer Straße an zwei jungen Männern vorbei, die sich offensichtlich dort unterhielten

Polizeibericht Burgenlandkreis vom 23.07.2009

Graffiti
Donnerstag, den 23.07.2009, 04:00 Uhr
06667 Weißenfels, Langendorfer Straße
Während ihrer Streife fuhren Weißenfelser Polizeibeamte in der Langendorfer Straße an zwei jungen Männern vorbei, die sich offensichtlich dort unterhielten. Einer der beiden trug einen auffälligen Hut. Als die Polizisten wenige Minuten später diese Stelle erneut passierte, waren die Männer nicht mehr dort, allerdings war an gleicher Stelle ein Graffiti zu sehen, dass von den Unrissen her genau jenem Passanten mit dem Strohhut glich. Also entschloss man sich, den beiden hinterherzufahren und sie zu kontrolliere. Und tatsächlich, bei einem der beiden jungen Weißenfelser (18 und 19 Jahre alt) fand man eine Spraydose, einen Paintmarker und Einweghandschuhe. Gegenwärtig prüft die Kriminalpolizei, ob die Männer als Tatverdächtige für diese Sachbeschädigungen in Frage kommen, zumal man im Bereich Beuditzstraße/ Kleine Deichstraße/ Zimmerstraße ähnliche, an Hauswände gesprühte Figuren vorfand.

Diebstahl
Straftat aufgeklärt
06724 Kayna
Am 16. Juni trug eine Postzustellerin in Kayna Pakete aus. Sie entfernte sich nur einige Meter von ihrem Fahrzeug und ließ die Kofferraumklappe geöffnet. Diese wenigen Sekunden nutzte ein junger Mann aus, um ein Paket aus dem Fahrzeug zu entwenden. Die Zeitzer Kriminalisten konnten jetzt einen polizeibekannten, 26-jährigen Mann aus Heuckewalde ermitteln. Er versuchte erst gar nicht, die Tat zu leugnen. Den entscheidenden Hinweis erhielten die Beamten von einem Zeugen, der die Information zu dieser Straftat in der Zeitung las.

Mittwoch, den 22.07.2009, 23:08 Uhr
06667 Weißenfels, Saalstraße
Ein Zeuge beobachtete zwei junge Männer, die von einem VW- Transporter die linke Seitenscheibe einschlugen und das Navigationsgerät entwendeten.
Die sofort verständigten Polizeibeamten nahmen die Suche nach den Unbekannten auf, konnten sie aber nicht mehr auffinden. Von dem Zeugen werden sie wie folgt beschrieben: Beide sind ca. 16 bis 18 Jahre alt. Eine Person ist ca. 180 bis 185 cm groß, trug dunkle Bekleidung und eine auf den Kopf hochgesteckte Sonnenbrille. Die zweite Person war ca. 170 cm groß und trug eine helle Jacke. Zeugen, die Angaben zu den gesuchten Personen machen können werden gebeten, sich telefonisch im Polizeirevier Burgenlandkreis unter der Telefonnummer 03443/2820 zu melden.


Verkehrsunfall
Donnerstag, den 23.07.2009, 08:40 Uhr
06618 Naumburg, Oststraße
Der 79-jährige Audifahrer kam aus dem Weinbergsweg und wollte die Oststraße überqueren. Dabei übersah er einen in der Oststraße aus Richtung Bahnübergang herannahenden Ford Modeo. Der Ford prallte ungebremst in die Seite des Audi. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Allerdings hat nun auch der Fahrer (44) des Ford ein Problem – die Polizeibeamten stellten bei ihm im Rahmen eines Alkoholtests 1,38 Promille fest. Die Sicherstellung des Führerscheins und eine Blutprobenentnahme folgten.


Sachbeschädigung
Donnerstag, den 23.07.2009
06712 Zeitz
In der Moskauer Straße und in der Belgrader Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag zwei Kettenbagger beschädigt. Durch die Fahrerkabinen wurden die Pfosten mit den daran noch befestigten Verkehrszeichen gerammt und somit jeweils beide Seitenscheiben zerstört. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

Beitrag Teilen

Zurück