Polizeibericht Burgenlandkreis vom 21.07.2010

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Burgenlandkreis | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Einbruch Mittwoch, den 21. 07. 2010 06618 Naumburg, Seilergasse In das gemeinsam von der Volkshochschule und der Musikschule genutzte Gebäude in der Seilergasse wurde in der Nacht zum Mittwoch eingebrochen

Polizeibericht Burgenlandkreis vom 21.07.2010

Einbruch
Mittwoch, den 21.07.2010 06618 Naumburg, Seilergasse
In das gemeinsam von der Volkshochschule und der Musikschule genutzte Gebäude in der Seilergasse wurde in der Nacht zum Mittwoch eingebrochen. Mehrere Zimmer wurden durchsucht. Nach jetzigen Erkenntnissen wurde ein Beamer gestohlen.

Mittwoch, den 21.07.2010 06618 Naumburg, Mariengasse
In der Nacht zum Mittwoch wurde in ein Reisebüro eingebrochen. Dazu wurde ein Fenster eingeschlagen und die Räume durchsucht. Der Täter entwendete die Kaffeekasse und die Wechselgeldkasse. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.


Diebstahl
Mittwoch, den 21.07.2010 06642 Allerstedt, Lindenstraße
Vom Gelände einer Milchviehanlage wurde in der Nacht zum Mittwoch ein Teleskop- Radlader gestohlen. Die Täter benutzten zum Abtransport offensichtlich einen Feldweg hinter der Stallanlage. Der Schaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt.


Betrunkener springt in Saale
Dienstag, den 20.07.2010, 15:54 Uhr 06667 Weißenfels, Große Brücke
Ein Fünfzigjähriger aus Weißenfels sorgte Dienstagnachmittag für einen Einsatz von Polizei Rettungsdienst und Feuerwehr. Weil er eben mal schwimmen wollte, sprang er von der Großen Brücke in die Saale. Erst nach längerem Zureden konnte er schließlich überzeugt werden, das Wasser wieder zu verlassen. Äußere Verletzungen wurden nicht festgestellt. Der durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 2,31 Promille. An den Kosten des Einsatzes wird er sich möglicherweise beteiligen dürfen.


Unfall
Mittwoch, den 21.07.2010, 07:40 Uhr 06712 Zeitz, Schädestraße
Ein VW- Kleinbus befuhr die Schädestraße aus Richtung Naumburger Straße kommend und wollte nach links in Richtung Donaliesstraße abbiegen. Der 72-jährige Fahrer eines aus Richtung Donaliesstraße kommenden VW Golf übersah das vorfahrtsberechtigte Fahrzeug und stieß mit diesem zusammen. Eine Mitfahrerin im Kleinbus wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird insgesamt auf annähernd zehntausend Euro geschätzt.

Mittwoch, den 21.07.2010, 09:10 Uhr 06727 Nonnewitz, Hauptstraße
Die 35-jährige Fahrerin eines PKW Hyundai kam in Nonnewitz aus der Zeitzer Straße und wollte geradeaus die Kreuzung in Richtung Hohenmölsen überqueren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts aus Richtung Unterschwöditz kommenden Seat Leon und stieß mit diesem zusammen. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Mittwoch, den 21.07.2010, 10:20 Uhr 06632 Freyburg, Marienstraße
Mit laufenden Motor und nicht angezogener Handbremse stellte eine 64-jährige Frau ihren PKW Citroen vor einem Frisörgeschäft ab. Bevor sie dort hinein gehen konnte, wurde sie darauf aufmerksam gemacht, dass ihr Fahrzeug sich selbständig machte. Quer über die Straße rollte das Fahrzeug bis es nach ca. dreißig Meter auf einen haltenden Mercedes Kleintransporter prallte. Dramatisch wurde die Situation, weil sich beim Zusammenstoß die Türen des Citroen verriegelten und auf der Rücksitzbank in Kleinkind saß. Mit dem herbeigeholten Zweitschlüssel konnte das dreijährige Mädchen unverletzt aus seiner misslichen Situation befreit werden. Der Sachschaden insgesamt beträgt ca. fünftausend Euro.

Mittwoch, den 21.07.2010, 05:30 Uhr 06679 Taucha
Zwischen Taucha und Muschwitz wurde ein Reh von einem PKW Honda erfasst und getötet. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Beitrag Teilen

Zurück