Polizeibericht Burgenlandkreis vom 01.12.2009

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Polizeirevier Burgenlandkreis | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Fischer

Unfall Dienstag, den 01. 12. 2009, 08:10 Uhr 06632 Freyburg, Bundesstraße 176 Dem 52-jährigen BMW- Fahrer sprang zwischen Freyburg und Zeuchfeld plötzlich ein Reh vor sein Fahrzeug

Polizeibericht Burgenlandkreis vom 01.12.2009

Unfall
Dienstag, den 01.12.2009, 08:10 Uhr
06632 Freyburg, Bundesstraße 176
Dem 52-jährigen BMW- Fahrer sprang zwischen Freyburg und Zeuchfeld plötzlich ein Reh vor sein Fahrzeug. Den Zusammenprall konnte er nicht mehr verhindern. Das Tier wurde getötet. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Dienstag, den 01.12.2009, 07:35 Uhr
06712 Zeitz, Kalkstraße
Zu einem Auffahrunfall kam es Dienstagfrüh in der Zeitzer Kalkstraße. Die 50-jährige Fahrerin eines Opel Astra fährt auf den vor ihr verkehrsbedingt haltenden Nissan Micra auf. Beide Fahrzeuge wurden nur geringfügig beschädigt.

Dienstag, den 01.12.2009, 06:30 Uhr
06618 Naumburg, Roßbacher Straße
In der Roßbacher Straße führte die freundlich gemeinte Geste eines Fahrzeugführers letztendlich zu einem Unfall. Der aus Richtung Freyburg kommende und in der Linksabbiegerspur stehende PKW- Fahrer wollte einem aus dem Markgrafenweg kommenden Fahrer (59) eines Renault Scenic die Auffahrt auf die Roßbacher Straße in Richtung Innenstadt ermöglichen. Dieser beachtete dann allerdings nicht den von mehreren wartenden Fahrzeugen verdeckten Benutzer der Rechtsabbiegespur nicht und stieß mit dem Skoda zusammen. Skoda und Renault wurden beschädigt. Der Sachschaden insgesamt wird auf ca. 1.300 Euro geschätzt.

Dienstag, den 01.12.2009, 06:00 Uhr
06729 Elsteraue, OT Alttröglitz, Rehmsdorfer Straße
Die aus der untergeordneten Dr.- Bergius- Straße kommende Fahrerin (55) eines Renault Kangoo stieß mit dem die Rehmsdorfer Straße befahrenden Nissan Almera zusammen. Der Schaden je Fahrzeug beträgt ca. 1.000 Euro.

Montag, den 30.11.2009, 19:00 Uhr
06618 Naumburg, Weißenfelser Straße
Einem auf der Weißenfelser Straße stadteinwärts fahrenden Mopedfahrer (17) lief ein unter erheblicher Alkoholeinwirkung stehender 56-jähriger Fußgänger in sein Zweirad. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 2,92 Promille. Der Fußgänger verletzte sich schwer, der Mopedfahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden.

Dienstag, den 01.12.2009, 11:10 Uhr
06667 Weißenfels, Tagewerbener Straße
Der 24-jährige Fahrer eines VW Golf befuhr den Heuweg in Richtung Tagewerbener Straße und war sich offenbar über seine zu wählende Fahrtrichtung unschlüssig. Dabei kollidierte er mit einem aus Richtung Tagewerben kommenden, den Verlauf der Hauptstraße in Richtung Heuweg folgenden MAN Sattelzug. Der Schaden am Golf beträgt ca. 3.500 Euro und am Sattelzug ca. 1.500 Euro.

Dienstag, den 01.12.2009, 07:40 Uhr
06679 Hohenmölsen, Sankt- Barbara- Straße
Fast drei Stunden musste die Bahnstrecke vom Profener Tagebau zum Bahnhof Wählitz gesperrt werden. Der 55-jährige Fahrer eines LKW wollte das Hohenmölsener Gewerbegebiet an der Sankt- Barbara- Straße (ehemalige Bundeswehrkaserne) befahren. Dafür musste er sich am Einlassdienst melden und verließ deshalb das Fahrzeug. Auf der abschüssigen Straße rollte währenddessen das Fahrzeug rückwärts und blieb nach ca. 30 Meter im Gleisbereich auf dem Bahnübergang stehen. Der beschädigte LKW verlor einen Teil der aus Sand bestehenden Ladung und demolierte weiterhin ein Verkehrszeichen und einen Streugutbehälter. Mit einem Schock wurde der Fahrer in das Krankenhaus eingeliefert. Der Schaden insgesamt beträgt über 10.000 Euro.


Unter Alkohol
Montag, den 30.11.2009, 18:20 Uhr
06642 Nebra, Karl- Liebknecht- Straße
Weil er mehrfach das Blinken vergaß, wurde der Fahrer eines Ford Escort kontrolliert.
Den Polizeibeamten fiel sofort der deutliche Alkoholgeruch auf. Der Test ergab einen Wert von 1,72 Promille. Den Führerschein durfte der 57-Jährige abgeben und sich einer Blutprobenentnahme unterziehen.


Einbruch
Dienstag, den 01.12.2009
06712 Grana, Naumburger Straße
In der Nacht zum Dienstag drangen unbekannte Täter durch die eingeschlagene Fensterscheibe in das Gebäude des Getreidesilos in Grana ein und entwendeten Anlagenteile und Werkzeuge. Die Höhe des Sachschadens wird noch ermittelt.

Dienstag, den 01.12.2009
06667 Weißenfels, Seumestraße
In der Nacht zum Dienstag drangen Unbekannte durch ein Toilettenfenster in die Räume einer Verkaufsstelle in der Seumestraße ein und entwendeten Zigaretten. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Dienstag, den 01.12.2009
06667 Weißenfels, Saalstraße
Auch in ein Kosmetikstudio und einen Friseursalon wurde in der Nacht zum Dienstag eingebrochen. Durch ein eingeschlagenes Flurfenster drangen der oder die Täter in das Gebäude ein.
Es wurde Bargeld, eine Haarschneidemaschine und eine Lederjacke entwendet. Mehrere Schränke wurden geöffnet. Der Schaden wird auf über 1.000 Euro geschätzt.



Beitrag Teilen

Zurück