Polizei fahndet nach Autodieben

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Kriminalität | Polizei/Feuerwehr
von Tobias Matussek

Täter hatten im Januar in Reideburg versucht, ein Auto zu stehlen, wurden dabei aber beobachtet. 

Polizei fahndet nach Autodieben

Zwei bislang unbekannte Täter haben bereits am Morgen des 20. Januar 2012 in Halle-Reideburg versucht einen Pkw zu entwendeten. Dabei wurden sie zufällig von einem Zeugen beobachtet.Gegen 04:15 Uhr fielen dem 47 Jährigen vor einem Grundstück „Am Sagisdorfer Park“ zwei männliche Personen auf, welche nicht zur Nachbarschaft gehörten, sich aber an einem geparkten VW Touran zu schaffen machten. Der Mann informierte den Fahrzeugbesitzer. Als dieser nach seinem Auto schaute, musste er feststellen, dass sowohl das Tür- als auch das Zündschloss manipuliert worden waren. Die beiden Unbekannten hatten zu dieser Zeit bereits den Tatort zu Fuß verlassen und konnten auch im Rahmen einer späteren Suche nicht mehr angetroffen werden.Anhand der Aussagen von Zeugen konnte von einem Täter ein Phantombild erstellt werden. Hierbei soll es sich um einen 20 bis 25 Jahre alten, ca. 180 cm großen, schlanken Mann mit schwarzen, kurzen Haaren gehandelt haben. Er trug zur Tatzeit eine blaue Jeans und eine zu groß wirkende, tarnfarbene Bomberjacke mit Kapuze und Fellkragen. Nach ihm wird nun gesucht! Das Amtsgericht Halle (Saale) hat zu diesem Zweck die Veröffentlichung des Phan-tombildes angeordnet.Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe! Wer kann Angaben zu der auf dem Phantombild abgebildeten männlichen Person machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Halle (Saale) unter der Telefonnummer (0345) 224 6295 entgegen.

Beitrag Teilen

Zurück