Autobahnpolizei Bericht vom 30.06.2010

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Fischer

Auf der BAB 38 am Autobahndreieck Halle-Süd aus Richtung Göt-tingen kommend, kam es heute Vormittag gegen 10:50 Uhr beim Passieren der Abfahrt zur BAB 143 zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen. Der Fahrzeugführer des alleinbeteiligten Pkw Skoda kam von der Fahrbahn ab, durchfuhr die Böschung und überschlug sich. Die Beifahrerin (69 Jahre) musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden

Autobahnpolizei Bericht vom 30.06.2010

Auf der BAB 38 am Autobahndreieck Halle-Süd aus Richtung Göt-tingen kommend, kam es heute Vormittag gegen 10:50 Uhr beim Passieren der Abfahrt zur BAB 143 zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen.
Der Fahrzeugführer des alleinbeteiligten Pkw Skoda kam von der Fahrbahn ab, durchfuhr die Böschung und überschlug sich. Die Beifahrerin (69 Jahre) musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Auch der 69 jährige Fahrer wurde bei diesem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.
Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 8.000 Euro.

Beitrag Teilen

Zurück