14-Jähriger in Trotha bedroht und ausgeraubt

Uranusstraße | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Samstag gegen 18.30 Uhr ereignete sich eine Raubstraftat im Bereich Uranusstraße. Ein 14-Jähriger war kurz zuvor bereits in der Straße aus einer Gruppe von mehreren Jugendlichen heraus angesprochen worden. 

Nach dem Aussteigen aus der Tram an der Endhaltestelle Trotha folgten ihm die unbekannten Täter. Zwei hielten ihn fest, drohten Schläge an und forderten Bargeld. In der weiteren Folge wurde aus seiner Tasche Bargeld entwendet. Der 14-Jährige rief zu Hause an und eine Familienangehörige kam zu Hilfe. Sie wurde von den unbekannten Tätern vom Fahrrad gestoßen und leichtverletzt (ambulante Behandlung). Die unbekannten Täter flüchteten mit der Beute.

Beitrag Teilen

Zurück