Täter nach Öffentlichkeitsfahndung identifiziert

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Nachdem öffentlich nach drei unbekannten männlichen Tätern gesucht wurde (siehe auch PM des Prev. Halle (Saale) vom 19.11.2021,) konnten drei jugendliche Beschuldigte im Alter zwischen 15 und 16 Jahren ermittelt werden. Ein Termin zur Vernehmung der Beschuldigten steht noch aus.

 

PM des Prev. Halle (Saale) vom 19.11.2021

Das Polizeirevier Halle (Saale) ermittelt gegen drei unbekannte männliche jugendliche Personen nach einem gemeinschaftlichen Raub. Die unbekannten Täter zwangen zwei Geschädigte am 31.10.2021 zwischen 05:00 Uhr und 05:30 Uhr in der Straßenbahnlinie 2 an der Endhaltestelle Beesen unter Androhung von Gewalt sowie Schlägen zur Herausgabe von mehreren Gegenständen.

Die Aufnahmen der Videoüberwachung der Straßenbahn wurden gesichert. Das Amtsgericht Halle (Saale) hat nun die Veröffentlichung des Fotos der Überwachungskamera per Beschluss angeordnet.

Die Polizei sucht nach Personen, die Angaben zur Identität und/ oder dem Aufenthaltsort der unbekannten Täter machen können. Diese werden gebeten, sich unter (0345) 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

 

Beitrag Teilen

Zurück