LKW fährt bei Rot und erfasst Radfahrer

Dessauer Platz | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am 21.07.2021 ereignete sich gegen 11.00 Uhr in Halle (Saale) ein Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Radfahrer. 

Nach den ersten polizeilichen Erkenntnissen wollte ein 85-jähriger Hallenser mit seinem Fahrrad an der Einmündung am Dessauer Platz die Zufahrt zur Berliner Chaussee (B100) in Richtung Dessauer Straße überqueren, als er von einem abbiegenden polnischen LKW erfasst wurde. Der Radfahrer geriet zwar nicht unter den LKW, zog sich allerdings durch den Zusammenstoß und den damit verbundenen Sturz schwere Verletzungen zu. Er wurde durch den Rettungsdienst zur Behandlung in ein städtisches Krankenhaus gebracht. Der 26-jährige polnische LKW-Fahrer soll nach Zeugenangaben bei „Rot“ abgebogen sein. Die polizeilichen Ermittlungen dazu laufen. Es kam im Rahmen der Behandlung des Radfahrers sowie der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in den nördlichen Stadtteilen.

Beitrag Teilen

Zurück