Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Donnerstag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Kellereinbruch in Sangerhausen - Feuerzeug aus einen Einkaufsladen in Sangerhausen entwendet - Enkeltrick in Großörner - Verkehrsunfall in Sangerhausen, Stolberg, auf der L 72 bei Sandersleben und auf der K 2335 Möllendorf

Sangerhausen / Diebstahl

Unbekannte Täter entwendeten ein Schlüsselbund, welches an einem Kellerschloss hing, als die Eigentümerin vor dem Hauseingang eines Mehrfamilienhauses Blumen pflegte. Bislang gibt es noch keine Hinweise auf mögliche Tatverdächtige.

 

Sangerhausen / Diebstahl

Ein 16-Jähriger entwendete ein Feuerzeug in einem Einkaufsladen. Als er den Kassenbereich verließ, wurde er darauf angesprochen und räumte die Tat ein. Durch die eingesetzte Polizei wurde er nach Hause verbracht.

 

Großörner / Betrug

Eine männliche Person meldete sich telefonisch bei einer 87-Jährigen und gab an ihr Enkel zu sein und Hilfe zu benötigen. Er habe einen Verkehrsunfall verursacht und muss nun 65000,-€ auftreiben. Die Dame sagte ihrem angeblichen Enkel, dass sie nicht so viel Geld habe. Als der Täter sie bedrängte und gemeinsam mit ihr zur Bank fahren wollte, beendete sie das Telefongespräch. Ein Sachschaden ist nicht eingetreten.

 

Verkehrslage

 

Sangerhausen / Alban-Hess-Straße / 21.04.2021   16:30 Uhr

Ein Fahrzeugführer beabsichtigte mit seinem PKW Mitsubishi aus seiner Garage auszuparken. Er vergewisserte sich vorher, das von beiden Seiten kein Fahrzeug kommt und fuhr langsam rückwärts. Dann gab es ein lautes Geräusch und er stoppte das Fahrzeug. Beim Rückwärtsfahren übersah er einen Fußgänger, welcher durch den Zusammenstoß mit dem PKW zu Fall kam und sich dabei an der Schulter schwer verletzte und im Krankenhaus stationär aufgenommen wurde.

 

Sandersleben / L 72 / 22.04.2021   05:40 Uhr

Eine 33-jähriger Fahrzeugführerin eines PKW Dacia befuhr die L 72 aus Richtung Schackenthal in Richtung Sandersleben, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Eine Kollision mit dem Tier konnte nicht mehr verhindert werden. Das Reh verschwand von der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000,-€.

 

Stolberg / Auerberg / 22.04.2021   05:55 Uhr

Eine 33-jährige Fahrzeugführerin befuhr mit einem PKW die Straße Auerberg, als plötzlich eine Hirschkuh die Straße überquerte. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Tier, das an der Unfallstelle verendete. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

 

Möllendorf / K 2335 / 22.04.2021   05:54 Uhr

Eine 23-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Opel befuhr die K 2335 aus Richtung Möllendorf in Richtung Mansfeld, als ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Ein Zusammenstoß konnte nicht mehr verhindert werden. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Beitrag Teilen

Zurück