Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Freitag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Kennzeichendiebstahl in Welbsleben - Einbruch in Büroräumlichkeiten in Sangerhausen- Fahrzeug entzieht sich der Verkehrskontrolle in Eisleben - Tankbetrug in Sangerhausen - Verkehrsunfall auf der L 159 bei Burgsdorf und B 180 bei Klostermansfeld

Welbsleben / Kennzeichendiebstahl

Unbekannte Täter entwendeten in der vergangenen Nacht beide amtliche Kennzeichen von einem PKW VW, welcher ordnungsgemäß am Vorabend abgeparkt wurde. Auch die Befestigungsschiene der Kennzeichenhalterung wurde entwendet. Hinweise zu tatverdächtigen Personen gibt es nicht.

 

Sangerhausen / Einbruch

Unbekannte Täter drangen in Büroräumlichkeiten ein und durchsuchten diese. Aus einem geöffneten Blechschrank wurde augenschenlich nichts entwendet. Weiterhin versuchten die Täter einen im Flurbereich befindlichen Zigarettenautomaten gewaltsam zu öffnen, was jedoch misslang. Die Polizei sicherte Spuren.

 

Eisleben / Verkehrsstraftat

Während der Streifentätigkeit konnten die Beamten beobachten, wie ein Fahrzeugführer eines PKW Audi die rote Ampel in der Rathenaustraße missachtete. Beim Versuch das Fahrzeug einer Kontrolle zu unterziehen, reagierte der Fahrzeugführer nicht auf die Anhaltezeichen und fuhr u.a. entgegen einer Einbahnstraße. Aus dem PKW flüchteten zwei männliche Personen fußläufig. Später wurde bekannt, dass das Fahrzeug seit Anfang Januar keinen Versicherungsschutz mehr ausweist. Die Kennzeichen wurden entstempelt und Spuren im Fahrzeug gesichert. Weitere Ermittlungen laufen.

 

Sangerhausen / Tankbetrug

Ein unbekannter Täter befuhr das Tankstellengelände und betankte einen schwarzen Toyota. Nach Abschluss des Tankvorgangs verließ der Täter das Gelände ohne zu bezahlen. Das angebrachte Kennzeichen ist zurzeit nicht vergeben. Der Schaden beträgt ca. 50,-€.

 

Verkehrslage

 

Burgsdorf / L 159 / 14.01.2021   19:00 Uhr

Eine Fahrzeugführerin eines PKW Nissan befuhr die Straße zwischen Rottelsdorf und Burgsdorf, als plötzlich ein Fuchs die Fahrbahn überquerte. Ein Zusammenstoß mit dem Tier konnte nicht vermieden werden. Der Fuchs verendete noch am Unfallort. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

 

Klostermansfeld / B 180 / 14.01.2021   14:25 Uhr

Zwei Fahrzeugführer befuhren die B 180 in Richtung Aschersleben. Als die 54-jährige Fahrzeugführerin beabsichtigte den vor ihr fahrenden PKW zu überholen, geriet ihr PKW in eine Schneeanhäufung, weshalb sie sich mehrfach um die eigene Achse drehte und mit dem zweiten PKW zusammenstieß. Daraufhin kam das touchierte Fahrzeug auf dem Acker zum Stehen. Die Fahrzeugführerin wurde leicht verletzt in eine Klinik verbracht.  An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Beitrag Teilen

Zurück