Drei Täter nach Einbruch gestellt

Polizei Halle | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am 05.01.2021 drangen unbekannte Täter in eine Kanzlei im Bereich Alter Markt in Halle ein. Hier verschafften die unbekannten Täter über die Eingangstür Zugang zur Kanzlei. Sie durchwühlten anschließend die Räumlichkeiten und entwendeten eine hinterlegte Geldkassette mit Schlüsseln und Computertechnik. Durch die Kriminaltechnik wurden umfangreiche Spuren gesichert.

Am 06.01.2021 gegen 19:36 Uhr informierte ein Anwohner die Polizei, dass unbekannte Täter wieder in die Kanzlei im Bereich Alter Markt einbrechen. Nach Eintreffen der informierten Polizeibeamten versuchten sich die drei Beschuldigten über das Treppenhaus vom Tatort zu entfernen. Dabei kam es zu einer Auseinandersetzung mit den Polizeibeamten. Die Flucht konnte schließlich durch den Einsatz von Pfefferspray gestoppt werden. Die Beschuldigten wurden vorläufig festgenommen.

Bei den drei Beschuldigten handelt es sich um Hallenser im Alter zwischen 32- und 37-Jahre. Alle Beschuldigte sind polizeilich bekannt.

Im Rahmen einer erfolgten Durchsuchung der Beschuldigten konnten unter anderen die am Vortag aus der Kanzlei entwendeten Schlüssel aufgefunden werden.

Durch die Kriminaltechnik wurden umfangreiche Spuren gesichert. Im Rahmen der nachfolgenden geführten polizeilichen Ermittlungen konnten weitere Übereinstimmungen zum vorhergehenden Einbruch festgestellt werden.

Im Rahmen einer anschließenden Haftrichtervorführung wurden alle Beschuldigten entlassen. Weitere intensive Ermittlungen schließen sich an.

Beitrag Teilen

Zurück