Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Monatg | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Einbruch in eine Firma in Sangerhausen - Einbruch auf eine Baustelle in Hettstedt - Fahren unter Drogeneinfluss in Eisleben - Unerlaubt vom Unfallort entfernt in Sangerhausen

Einbruch

Sonntag wurde der Polizei bekannt, dass über die Weihnachtsfeiertage in eine Firma in Sangerhausen eingebrochen wurde. Unbekannte drangen dort gewaltsam in Werkhallen ein. Es wurden zahlreiche „E-Bikes“ und ein Schweißgerät entwendet. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen
zufolge  auf über 30.000 €. Es erfolgte eine sehr umfangreiche Spurensuche und Spurensicherung durch das zuständige Fachkommissariat der Polizeiinspektion Halle (Saale). Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

In Hettstedt, Beethovenstraße, entwendeten bislang noch unbekannte Täter einen mobilen Heißlüfter nebst eines Heizungsschlauchs von einer
Baustelle. Die Anzeige erfolgte Montagfrüh. Der Tatzeitraum erstreckt sich ebenfalls über die Weihnachtsfeiertage. Der Sachschaden beläuft sich hier auf circa 5.000 €. Die Kripo ermittelt bereits in diesem Fall. 

 

Berauscht auf Tour

Bei einem 22-jährigen Autofahrer wurde am späteren Sonntagabend festgestellt, dass er in der Lutherstadt Eisleben einen PKW führte, obwohl er unter Drogeneinfluss stand. Die Entnahme einer Blutprobe wurde daraufhin angeordnet und in einer Klinik durchgeführt. Weiterfahren durfte er nicht. Nun muss der Mann mit einem Verfahren gegen sich rechnen.

 

Unerlaubt vom Unfallort entfernt

Montagfrüh stellte eine Autofahrerin ihren PKW auf dem Parkplatz, dem oberen Parkdeck eines Einkaufcenters, in Sangerhausen, Schützenplatz, ab. Kurze Zeit später bemerkte sie mehrere Lack- und Karosserieschäden an ihrem Fahrzeug. Angaben zum Unfallverursacher liegen nicht vor. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei bereits in diesem Fall.

Beitrag Teilen

Zurück