Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Dienstag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Angestellte in einem Bistro in Hettstedt beleidigt - PKW-Scheibe in Gerbstedt beschädigt - Auseinandersetzung in einer Wohnung in Sangerhausen - Verkehrsunfall in Helbra und Sangerhausen

Hettstedt / Angestellte beleidigt

In einem Bistro in der Bahnhofstraße wurden am gestrigen Abend zwei Mitarbeiter von einer unbekannten männlichen Person ausländerfeindlich beleidigt. Der Tatverdächtige, der selbst mit einem fremden Akzent sprach, verließ erst nach mehrfacher Aufforderung das Bistro. Der bis jetzt Unbekannte trug ein kariertes Hemd, eine Arbeitshose und orangefarbene Arbeitsschuhe. Sein Alter wird mit ca. 30 bis 40 Jahre angegeben.

 

Gerbstedt / PKW-Scheibe beschädigt

An einem in der Hauptstraße parkenden PKW haben Unbekannte die Frontscheibe zerstört. Derzeit gibt es keine Hinweise auf den Täter.

 

Sangerhausen / Auseinandersetzung in Wohnung

Am gestrigen Abend kam es in einer Wohnung in der Ulrichstraße zu einer tätlichen Auseinandersetzung nach einem gemeinsamen Umtrunk. Der 52-jährige Wohnungsinhaber wurde von seinem 51-jährigen Gast dabei mit einem Küchenmesser angegriffen und erlitt leichte Verletzungen. Der Gast war bei Eintreffen der gerufenen Polizei alkoholbedingt nicht mehr handlungsfähig und musste zur medizinischen Versorgung in eine Klinik. Die Gründe für die Auseinandersetzung sind bislang noch unbekannt.

 

Verkehrslage

 

Helbra / Hauptstraße / 30.11.2020   15:30 Uhr

Auf einem Parkplatz gegenüber eines Supermarktes kollidierten zwei PKW bei einem Ausparkmanöver. Dabei entstand lediglich Sachschaden

 

Sangerhausen / Oststraße / 30.11.2020    20:07 Uhr

Beim Ausparken auf einem Parkplatz in der Oststraße kollidierte ein PKW mit einem parkenden LKW. Augenscheinlich versuchte die Fahrzeugführerin des PKW von der Unfallstelle zu flüchten. Der Fahrer des LKW machte jedoch auf die Situation aufmerksam und der PKW hielt. Während der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde bei der PKW-Fahrerin Atemalkohol festgestellt. Ein Wert vor Ort ergab 1,81 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und der Führerschein der Dame sichergestellt.

Beitrag Teilen

Zurück