Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Monatg | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Fahrraddiebstahl in Eisleben - Fahren ohne Führerschein in Sangerhausen - Einbruch in eine Apotheke in Eisleben - 80 Weihnachtsbäume in Eisleben entwendet - Dieb in Hettstedt ermittelt - Scheune steht in Flammen in Uftrungen - Wildunfall auf der Bundesstraße 80 in Eisleben

Eisleben / Fahrrad entwendet

Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Karl-Wünschmann-Straße wurde ein Fahrrad der Marke Bulls im Wert von über 2.000 Euro entwendet.

 

Sangerhausen / Ohne Führerschein unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle kurz nach Mitternacht im Steinberger Weg überprüften Beamte einen PKW Ford. Der Fahrzeugführer gab zunächst an, seine Dokumente vergessen zu haben. Später stellte sich heraus, er habe falsche Personalien angegeben und im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist der erst 17-Jährige nicht. Als Insasse im Fahrzeug befand sich ein 19-jähriger junger Mann, der durch sein Verhalten auffällig war. Dieses ließ auf einen Drogenkonsum schließen. Geringe Mengen an Betäubungsmitteln und Zubehör führte er im Handgepäck mit.

 

Eisleben / Einbruch in Apotheke

In einem Eisleber Ortsteil drangen Unbekannte in der Nacht zum Montag in eine Apotheke ein und entwendeten aus der Registrierkasse Bargeld. Zu weiteren Diebesgut liegen keine Angaben vor.

 

Eisleben / Weihnachtsbäume verschwunden

Von der umzäunten Freiverkaufsfläche auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Halleschen Straße wurden fast 80 Weihnachtsbäume entwendet. Der Diebstahlsschaden wird mit ca. 2.000 Euro angegeben.

 

Hettstedt / Täter ermittelt

Nach intensiven kriminalpolizeilichen Recherchen konnte am heutigen Tag der Täter ermittelt werden, der am Freitagabend an einer Tankstelle Waren entwendete und anschließend einen Zeugen schlug, der die Flucht verhindern wollte. Ermittlungen dauern an.

 

Uftrungen / Scheune steht in Flammen

Aus noch ungeklärter Ursache kam es gegen 10:30 Uhr in einer Scheune in Altendorf zu einem Brand. Das Inventar, ein Quad, eine Zugmaschine, ein Rasentraktor und mehrere Kleingeräte wurden Opfer der Flammen. Es entstand ein Schaden von ca. 45.000 Euro. Zur Bekämpfung der Flammen waren 44 Kameraden der Feuerwehr mit 10 Einsatzfahrzeugen aus den umliegenden Ortschaften im Einsatz. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

 

Verkehrslage

Eisleben / Bundesstraße 80 / 29.11.2020   22:17 Uhr

Eine Kollision zwischen einem PKW und einem Wildschwein, da mit mehreren Tieren die Straße querte, ereignete sich kurz vor dem Gewerbegebiet. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Beitrag Teilen

Zurück