Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Mittwoch | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Kellereinbruch in Eisleben - Grabstätte in Wolferstedt beschädigt - Drei Lichtbewegungsmelder von einem Vereinshaus beschädigt - Verkehrsunfall in Helbra, auf der B 80 bei Wansleben am See und B180 bei Rothenschirmbach 

Eisleben / Kellereinbruch

Unbekannte Täter drangen unerlaubt in den Keller eines Mehrfamilienhauses ein. Aus den Räumlichkeiten wurde ein Fahrrad sowie diverses Werkzeug entwendet. Die Höhe des Sachschadens wird mit ca. 1000,-€ beziffert.

Wolferstedt / Grab beschädigt

Ein oder mehrere unbekannte Täter beschädigten eine Grabstätte in Wolferstedt. Die Täter entwendeten eine Bronzeschale, indem sie vier Bolzen durchtrennten. Der Schaden beträgt ca. 430,-€.

Berga / Sachbeschädigung

Unbekannte Täter beschädigten drei Lichtbewegungsmelder von einem Vereinshaus. Der Sachschaden beträgt ca. 400,-€. Hinweise auf den oder die Täter gibt es noch nicht.


Verkehrslage

Helbra / Am Brückberg / 14.10.2020 07:58 Uhr

Ein Fahrzeugführer eines PKW befand sich in der Ortslage Helbra, Am Brückberg. Beim rückwärts Ausparken übersieht der Fahrzeugführer das hinter ihm parkende Fahrzeug. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei entstand an den beiden PKW Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Wansleben am See / B 80 / 14.10.2020 07:03 Uhr

Ein 55-jähriger Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die Straße zwischen Seeburg und Wansleben am See, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Wildtier und dem PKW. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verschwand vom Unfallort.

Rothenschirmbach / B 180 / 14.10.2020 06:57 Uhr

Der 55-jährige Fahrzeugführer eines PKW Audi befuhr die B 180, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Es kam zu einer Kollision zwischen dem Reh und Fahrzeug. Am Fahrzeug entstand hoher Sachschaden. Das Wild verendete noch vor Ort.

Beitrag Teilen

Zurück