Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Monatg | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Fahrraddiebstahl in Sangerhausen - Versuchter Diebstahl in Hettstedt -  Entwendete Fahrzeuge in Hettstedt aufgefunden - Brand in Schmalzerode - Verkehrsunfall in Allstedt, auf der L 220 bei Tilleda und auf der K 2331 bei Sandersleben

Sangerhausen / Fahrrad entwendet

Unbekannte Täter drangen unerlaubt in die Kellerräumlichkeiten eines Mehrfamilienhauses in der John-Schehr-Straße ein und entwendeten ein Fahrrad aus einem verschlossenen Keller. Der Sachschaden wurde noch nicht beziffert. Hinweise auf den oder die Täter gibt es bislang noch nicht.

 

Hettstedt / versuchter Diebstahl

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in eine verschlossene Garage ein. Dabei wurde das Garagentor beschädigt. In der Räumlichkeit befanden sich zwei neuwertige Quads. An den Fahrzeugen wurde an den Zündschlössern sowie am Tankdeckel manipuliert. Entwendet wurden die Fahrzeuge nicht. Der Sachschaden wurde noch nicht ermittelt. Spuren wurden gesichert.

 

Hettstedt / Entwendete Fahrzeuge aufgefunden

Im Rahmen der Ermittlungen wurden am 13.09.2020 auf einem Grundstück zwei Krafträder der Marke KTM festgestellt, welche vermutlich entwendet waren. Nach einem gerichtlichen Durchsuchungsbeschluss wurde das Grundstück in Augenschein genommen. Im Rahmen der Durchsuchung konnten beide Krafträder, welche sich als gestohlen herausstellten, sichergestellt werden. Ferner wurde ein in Fahndung stehendes Fahrrad aufgefunden.

 

Schmalzerode / Brand

Durch einen Zeugen wurde mitgeteilt, dass am Schneiders Berg ein Hang in Flammen steht. Aus bislang unbekannter Ursache geriet die ca. 30 Quadratmeter große Fläche Grasland in Brand. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Es gab keine Verletzten.

 

 

Verkehrslage

 

Sandersleben / K 2331 / 13.09.2020  17:30 Uhr

Der Fahrzeugführer eines PKW Renault befuhr die K 2331 aus Richtung Wiederstedt kommend in Richtung Sandersleben. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam der Fahrzeugführer in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr noch einige Meter an einem Maisfeld vorbei und überschlug sich anschließend. Durch Unfallzeugen wurde mitgeteilt, dass der Fahrer das Fahrzeug verließ und fußläufig flüchtete. Er konnte zum Verkehrsunfall noch nicht befragt werden. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden.

 

Tilleda / L 220 / 13.09.2020  20:10 Uhr

Ein 72-jähriger Fahrzeugführer eines PKW Opel befuhr die Straße zwischen Hackpfüffel und Tilleda, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Wildtier und dem PKW. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 3000,-€. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle.

 

Allstedt / Kirchstraße / 13.09.2020   19:45 Uhr

Die 54-jährige Fahrzeugführerin eines PKW VW kollidierte beim Ausparken auf dem Parkplatz in der Kirchstraße einen PKW Opel. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Beitrag Teilen

Zurück