Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Dienstag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Einbruch in eine Pflegeeinrichtung in Sangerhausen - Einbruch in einen Kleintransporter in Mansfeld - Taschendiebstahl auf dem Wochenmarkt in Eisleben - Vier Mopeds in Mansfeld beschädigt - Verkehrsunfall in Hettstedt, Eisleben und Alterode

Sangerhausen / Einbruch in Pflegeeinrichtung

In die Verwaltungsräume einer Pflegeeinrichtung für Senioren drangen Unbekannte in der Nacht zum Dienstag ein. Die Täter zerstörten Fenster und entwendeten vorgefundenes Bargeld. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1.200 Euro geschätzt.

 

Mansfeld / Transporter angegriffen

Auf einem Firmengrundstück abgestellter Kleintransporter wurde von unbekannten Tätern in der Nacht mit Gewalt geöffnet. Aus dem Fahrzeug wurde in der Folge Spezialwerkzeug im Wert von ca. 6.000 Euro entwendet.

 

Eisleben / Taschendiebstahl

Beim Einkauf auf dem Wochenmarkt wurde einem 66-jährigen Mann aus der Gesäßtasche die Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und Bargeld entwendet. Der Geschädigte bemerkte den unbekannten Täter und folgte ihm noch zu Fuß in Richtung Glockenstraße. Hier verschwand der Fremde unerkannt. Die Person kann wie folgt beschrieben werden: männlich, kräftig bis dickliche Gestalt, lebensälter. Der Täter war bekleidet mit einer Jeanshose und einer beigen Stoffjacke. Er führte einen weißen Stoffbeutel bei sich. Hinweise zum Täter nimmt das Polizeirevier Mansfeld-Südharz unter der Rufnummer 03475/670-293 entgegen.

 

Mansfeld / Kräder beschädigt

Am Vormittag haben Unbekannte vier Mopeds, die in der Alten Bergstraße parkten beschädigt. Unter anderem wurden Reifen zerstochen und Stecker der Zündeinrichtungen beschädigt. Zur Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben.

 

Verkehrslage

 

Hettstedt / Über der Heckerlingsbreite / 07.09.2020  14:35 Uhr

Aus nicht bekannter Ursache fuhr ein PKW auf einem Supermarktparkplatz über die Stellfläche hinaus eine Böschung hinauf und stieß gegen einen in einer Einfahrt parkenden PKW. Zu diesem Zeitpunkt lehnte der Fahrzeugnutzer außerhalb seines Fahrzeuges an der PKW-Wand und war in einem Gespräch vertieft. Durch den unerwarteten Aufprall des PKW auf sein Fahrzeug wurde 19-jährige verletzt und kam zur medizinischen Versorgung in eine Klinik. Die 74- jährige Unfallverursacherin blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ca. 5.000 Euro Sachschaden.

 

Eisleben / Sonnenweg / 07.09.2020  15:30 Uhr

Ein Fahrradfahrer, der den Fußgängerweg überquerte, wurde von einem PKW am Hinterrad erfasst. Dabei entstand geringer Sachschaden. Auch Personen wurden zum Glück nicht verletzt.

 

Alterode / Wende / 08.09.2020  08:20 Uhr

Auf der Straße in Richtung Stangerode kam ein nach links von der Fahrbahn und kollidierte mit dem im Gegenverkehr befindlichen PKW. Es kam zum Unfall mit Sachschaden von ca. 9.000 Euro.

Beitrag Teilen

Zurück