Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Monatg | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Einbruch in eine Grundschule in Hettstedt - Kupferrohr von einer Garage in Hettstedt entwendet - Geschwindigkeitskontrolle in Allstedt - Verkehrsunfall auf der Landstraße 234 bei Südharz, Landstraße 158 bei Landstraße 158 und auf der Kreisstraße 2306 bei Lengefeld

Bösenrode / Zigarettenautomat entwendet

Gleich den kompletten Zigarettenautomaten samt Fundament entwendeten Unbekannte am Wochenende in der Schenkstraße. Hinweise zu den Tätern liegen derzeit nicht vor. Auf Grund der Größe des Diebesgutes, muss jedoch ein Fahrzeug vor Ort gewesen sein. Zur Schadenshöhe liegen ebenfalls noch keine Angaben vor.

 

Hettstedt / Einbruch in Schule

In eine Grundschule drangen unbekannte Täter ebenfalls am Wochenende ein. Aus einem Klassenzimmer wurden Lernmaterialien entwendet. Zeugen fanden diese am frühen Morgen im nahen Stadtpark auf. Zum genauen Schaden und zu möglichen weiteren Diebesgut gibt es noch keine Erkenntnisse.

 

Hettstedt / Kupferrohr entwendet

Von einer Garage wurde in der Nacht zum Sonntag im Bereich Molmeck das Kupferfallrohr entwendet. Ebenfalls sind von einer Trauerhalle Teile der Dachentwässerung aus Kupfer verschwunden. Der Gesamtschaden wird mit ca. 300 Euro angegeben.

 

Allstedt / Geschwindigkeitskontrolle

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Vormittag in der Karlstraße wurde ein PKW Opel 78 km/h gemessen. Erlaubt sind an der Stelle 50 km/h. Die Fahrzeugführerin hatte dabei noch Glück im Unglück, dass 3 km/h als Toleranz vom Messwert abgezogen werden. Damit erwarten sie 80 Euro Bussgeld und ein Punkt.

 

Verkehrslage

 

Südharz / Landstraße 234 / 06.09.2020  10:10 Uhr

Auf der Landstraße zwischen Agnesdorf und Roßla kollidierten in einer Linkskurve ein PKW und ein entgegenkommender Traktor mit angehängtem Mähwerk. Es entstand am PKW Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

 

Lengefeld / Kreisstraße 2306 / 07.09.2020  06:15 Uhr

Auf der Straße zwischen Großleinungen und Lengefeld stieß ein PKW mit einem Reh zusammen, das die Straße querte. Das Tier entfernte sich von der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

 

Greifenhagen / Landstraße 158 / 07.09.2020  12:35 Uhr

Bei dem Versuch einen LKW zu überholen, beachtete ein PKW-Fahrer nicht den bereits im Überholvorgang befindlichen PKW und kollidierte mit diesem. Dabei entstand Sachschaden von ca. 7.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Beitrag Teilen

Zurück