Polizeimeldungen aus dem Saalekreis

Meldungen vom Mittwoch | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Enkeltrick im Saalekreis misslingt -  Schnapsflasche aus einem Geschäft in Merseburg entwendet - Geschwindigkeitskontrollen in Angersdorf 

Betrugsdelikt

Am Dienstag, gegen 17:30 Uhr wurde die Polizei durch eine 75-jährige Anzeigenerstatterin darüber informiert, dass eine unbekannte männliche Person, sich per Telefon als Freund der Enkelin ausgab und um 20.000,-€ bat. Die unbekannte Person fragte weiterhin nach Wertgegenständen im Haus. Die Anzeigenerstatterin wurde misstrauisch, empfand ein ungutes Gefühl und brach das Telefonat ab. Zu einem Schaden kam es nicht. Eine Strafanzeige wurde eingeleitet.

 

Diebstahlshandlungen

Am Dienstag, gegen 19:30 Uhr wurde der Polizei bekannt, dass eine 16-jährige männliche Person, aus einem Geschäft in Merseburg, in der Lassallestraße, eine Flasche Schnaps im Wert von 7,99€ in seine mitgeführte Tasche steckte und diese nicht an der Kasse bezahlte. Eine Strafanzeige wegen Diebstahls wurde gefertigt.

 

Geschwindigkeitskontrollen

Am heutigen Tag, führte die Polizei in den Vormittagsstunden in Angersdorf Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt wurden ca. 200 Fahrzeuge gemessen. Dabei waren 9 Fahrzeuge zu schnell unterwegs, wobei 4 Fahrverbote ausgesprochen werden mussten. Der schnellste 42-jährige Verkehrsteilnehmer war mit einem VW, in der Lauchstädter Straße mit 57 km/h, bei erlaubten 30 km/h unterwegs.

Beitrag Teilen

Zurück