Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Freitag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Motorrollerfahrer unter Drogeneinfluss in Hettstedt unterwegs - Einbruch in einen Imbisswagen in Sangerhausen - Fahren unter Alkoholeinfluss in Bornstedt - Täter bei Verladen einer Couch in einem Gewerbegebiet vor einem Möbelhaus in Sangerhausen überrascht - Unfall an einer Tankstelle in Sangerhausen - Verkehrsunfall bei Ausparken in Gonna und Stolberg

Hettstedt, Motorrollerfahrer unter Drogen unterwegs

Gegen 17:00 Uhr wurde in Hettstedt ein 23-jähriger Fahrer eines Motorrollers einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle wurde leichter Alkoholgeruch festgestellt, welcher im weiteren Verlauf nicht ahndungswürdig wurde. Bei der weiteren Befragung und Kontrolle des Fahrers wurden Anzeichen auf Konsum von Drogen festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv.

Der Fahrzeugführer wurde im Anschluss ins Klinikum verbracht, wo eine Blutprobenentnahme durchgeführt wurde. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 

Sangerhausen, Einbruch in Imbisswagen

Durch den Inhaber zweier Imbisswagen wurde gestern bekannt, dass unbekannte Täter in den Nachtstunden vom 03.06.2020 zum 04.06.2020  in beide Imbisswagen einbrachen. Die Imbisswagen werden derzeit als Lager benutzt.

Aus den Imbisswagen wurden nach bisherigem Stand vier volle Gasflaschen entwendet.

Der Schaden wird auf ca. 80,-€ beziffert. Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

Bornstedt,  Trunkenheitsfahrt

Am gestrigen Abend wurde nach einem Bürgerhinweis nahe Bornstedt ein 38-jähriger Fahrzeugführer eines PKW´s parkend festgestellt, welcher augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand.

Nach erfolgter Belehrung gab der Beschuldigte zu, das Fahrzeug auch zum Feststellort gefahren zu haben.

Ein durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,09 Promille.

Eine Blutprobenentnahme wurde im Klinikum durchgeführt. Ein Ermittlungsverfahren gegen den Beschuldigten wurde eingeleitet.

 

Sangerhausen,  Täter bei Verladen einer Couch überrascht

Gegen 23:15 Uhr wurde durch einen Zeugen bekannt, dass zwei Personen in einem Gewerbegebiet vor einem Möbelhaus eine Couch auf einen Fahrradhänger verladen.

Durch die Polizei wurden die beiden männlichen Beschuldigten, welche polizeibekannt sind, festgestellt und befragt.

Die Beschuldigen gaben an, dass sie die ausgesonderte Couch vor der Anlieferzone sahen und davon ausgingen, dass diese niemandem gehört.

Nach Erörterung der Rechtslage wurde die Couch wieder an Ort und Stelle verbracht.

Den beiden Beschuldigten wurde ein Platzverweis ausgesprochen und entsprechende Strafanzeigen aufgenommen.

 

Sangerhausen, Unfall an Tankstelle

Gegen 15:35 Uhr setzte eine 23-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem PKW an der Tankstelle zurück und schrammte das Fahrzeug eines 56-jährigen Nutzers eines PKW´s.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Gonna,  Beim Ausparken  Fahrzeug übersehen

Am gestrigen Tage ereignete sich gegen 16:00 Uhr ein Verkehrsunfall bei dem eine 60-jährigen PKW- Fahrerin beim Ausparken ein hinter ihr befindliches Fahrzeug übersah und mit diesem kollidierte.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Stolberg, Unachtsamkeit beim Ausparken führt zu Unfall

Gegen 18:50 Uhr parkte ein 75-jähriger Fahrzeugführer seinen PKW aus einer Parklücke aus und übersah ein hinter ihm stehenden PKW.

Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen von ca. 1500,-€.

Beitrag Teilen

Zurück