Polizei findet Falschgeld bei einer 44-jährigen Hallenserin

Willy-Brandt-Straße | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Durch eine 44-jährige Hallenserin wurde am 07.01.2020 gegen 16:00 Uhr versucht, mit einem falschen 10 € Schein, in einem Discounter in der Willy-Brandt-Straße in Halle (Saale), ihre Einkäufe zu bezahlen. Dies wurde durch die Kassiererin bemerkt und die Polizei hinzugezogen. In der Wohnung der Beschuldigten konnten weitere falsche Euro-Scheine aufgefunden und sichergestellt werden. Die 44-jährige Täterin wurde vorläufig festgenommen. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Beitrag Teilen

Zurück