Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Freitag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

E-Bike aus einer Gartenlaube in Sangerhausen entwendet - Fenster sowie Scheiben einer Seitentür eines ehemaligen Speisesaales in Eisleben eingeworfen - Scheibe am Aldi-Markt in Eisleben eingeschlagen - Fahren unter Alkholeinfluss in Bennungen - Verkehrsunfall in Helbra und Hettstedt

Sangerhausen / E-Bike aus Gartenlaube entwendet

Aus einer Gartenlaube der Gartenanlage am Brühl wurde durch unbekannte Täter ein E-Bike der Marke Mifa entwendet. Hinweise zu den Tätern gibt es nicht.

 

Eisleben / Fenster beschädigt

Zwischen dem 01.01.2020 gegen 15:30 Uhr und dem 02.01.2020 um 16:20 Uhr haben in der Querfurter Straße unbekannte Täter Fenster sowie Scheiben der Seitentüren des ehemaligen Speisesaales eingeworfen. Insgesamt wurden 10 Fensterscheiben zerstört. Der Wert des verursachten Schadens beträgt ca. 1500,-€.

 

Eisleben / Beschädigungen am Aldi-Markt

Am 03.01.2020 gegen 03:30 Uhr meldet sich ein Zeuge, dass am Aldi-Markt eine Person die Scheibe einschlägt und danach flüchtete. Durch den unbekannten Täter wurde in eine Scheibe ein ca. 50cm großes Loch eingeschlagen und eine weitere beschädigt. Die Schadenshöhe wird mit ca. 5000,-€ angegeben.

 

Bennungen / Fahrzeugführer alkoholisiert

Durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer wurde der Polizei am 03.01.2020 gegen 08:40 Uhr ein Fahrzeug gemeldet, welches auf der L 151 in Richtung Wallhausen Schlangenlinien fährt. Als die Beamten vor Ort eintrafen, wurde bei dem 47-jährigen Fahrzeugführer eines VW Golf ein Atemalkoholwert von 3,2 ‰ gemessen. Weitere polizeiliche Maßnahmen wurden getroffen.

 

Verkehrslage

 

Helbra / Hauptstraße / 02.01.2020  15:07 Uhr

Es kam in Helbra zu einem Zusammenstoß zwischen einem LKW und einem PKW. Der 68-jährige Fahrzeugführer parkte seinen Lastkraftwagen in einer Parklücke parallel zur Hauptstraße und verließ das Fahrzeug. Als er später zurück zu seinem Fahrzeug ging, befand sich dieses ca. 200m entfernt und ist mit einem PKW kollidiert. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Personen wurden nicht verletzt, da beide Beteiligte sich nicht im Fahrzeug befanden.

 

Hettstedt / Untere Bahnhofstraße / 02.01.2020  19:05 Uhr

Eine 54-jährige Fahrzeugführerin befuhr die Untere Bahnhofstraße in Fahrtrichtung Innenstadt. Als sie verkehrsbedingt bremsen musste, bemerkte das der hinter ihr fahrende 30-jährige Fahrzeugführer zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Sachschaden wird mit ca. 15.000,-€ angegeben. Personen wurde dabei nicht verletzt.

Beitrag Teilen

Zurück