Fahrzeugführer nach Verkehrsunfall auf der A9 flüchtig

Autobahnpolizei | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am 19.11.2019, gegen 01:20 Uhr, ereignete sich auf der BAB 9, zwischen der Anschlussstelle Weißenfels und dem Kreuz Rippachtal, ein Verkehrsunfall.

Der Fahrzeugführer eines PKW BMW fuhr auf der rechten Fahrspur auf einen vor ihm fahrenden PKW Opel auf. Dadurch verlor die 27jährige Fahrerin des Opels die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kollidierte mehrfach mit der Schutzplanke und wurde leicht verletzt. Der/die unbekannte Unfallverursacher/-in flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle. Entsprechende Suchmaßnahmen wurden eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Die Richtungsfahrbahn Berlin war mehrere Stunden vollgesperrt. 04:05 Uhr konnte eine Fahrspur für den Verkehr freigegeben werden, bis die Sperrung 08:00 Uhr komplett aufgehoben wurde.

Beitrag Teilen

Zurück