Bundesanwaltschaft und Bundeskriminalamt suchen Zeugen des Anschlags in Halle

Bundeskriminalamt | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Die Bundesanwaltschaft und das Bundeskriminalamt suchen im Zusammenhang mit dem Anschlag in Halle/Saale am 9. Oktober 2019 nach weiteren Augenzeugen, um das Tatgeschehen lückenlos aufzuklären.

Sie fragen: Wer hat Beobachtungen zum Tatgeschehen, zum Beschuldigten, zu den vom Beschuldigten genutzten Kraftfahrzeugen oder an den Tatorten gemacht? Wer besitzt Bilder oder Videos vom Tatgeschehen, vom Beschuldigten oder von den vom Beschuldigten genutzten Kraftfahrzeugen?

Hinweise können die Zeugen an das Bundeskriminalamt über die Telefon-Hotline 0345 - 224 1719 oder über das Kontaktformular auf der BKA-Webseite oder an jede andere Polizeidienststelle geben.

Bilder und Videos können über das Hinweisportal unter www.bka-hinweisportal.de hochgeladen werden.

Weitere Details zur Fahndung sind auf der BKA-Webseite unter www.bka.de/oeffentlichkeitsfahndung6 abrufbar

Beitrag Teilen

Zurück