Polizeimeldungen aus dem Saalekreis

Meldungen vom Dienstag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Geschwindigkeitskontrollen in Leuna in den Ortsteilen Günthersdorf und Kötzschau - Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in Merseburg - Polizei schnappt drei Einbrecher in Schkopau OT Luppenau - Ladendiebstahl in Bad Dürrenberg - Fahrradprüfung in der Grundschule in Leuna OT Spergau 

Geschwindigkeitskontrollen

Am Dienstag führte die Polizei in den Vormittagsstunden in Leuna in den Ortsteilen Günthersdorf und Kötzschau Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt wurden ca. 100 Fahrzeuge gemessen. Alle Fahrzeugführer hielten die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten ein.

Einbruch

Am Montagabend gegen 21:30 Uhr wurde polizeilich bekannt, dass unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus in der Teichstraße in Merseburg eindrangen. Im Gebäude brachen sie eine Kellerbox gewaltsam auf und entwendeten aus dieser ein schwarz-grünes Herrenfahrrad. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1.000€. Die Polizei ermittelt wegen besonders schweren Falls des Diebstahls.

Einbruch – 3 Tatverdächtige gestellt!

In der Nacht von Montag zu Dienstag gegen 01:00 Uhr drangen drei Personen auf das Gelände einer Abschleppfirma in Schkopau OT Luppenau. Die Polizei konnte vor Ort drei Tatverdächtige aus Merseburg im Alter von 20 bis 25 Jahren stellen. Alle drei wurden vorläufig festgenommen und zu einer Polizeidienstelle verbracht. Vor Ort kam die Spurensicherung zum Einsatz. Die Polizei ermittelt wegen besonders schweren Falls des Diebstahls.

Ladendiebstahl

Am Dienstag gegen 07:30 Uhr beobachtete ein Mitarbeiter eines Lebensmittelmarktes in der Seumestraße in Bad Dürrenberg, wie ein Tatverdächtiger die Kassenzone passieren wollte, ohne einen Energydrink, den er unter seiner Jacke versteckt hielt, zu bezahlen. Daraufhin wurde der 14-Jährige angesprochen und die Polizei stellte seine Identität fest. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahls eingeleitet.

Fahrradprüfung

Am Dienstag nahm die Polizei in der Grundschule in Leuna OT Spergau insgesamt 34 Kindern der 4. Klasse eine Fahrradprüfung ab. Alle Kinder wiesen ihr Wissen zum Verhalten im Straßenverkehr nach und bestanden erfolgreich die Prüfung. Weiterhin wurden die Fahrräder der Kinder auf Verkehrssicherheit überprüft.

Beitrag Teilen

Zurück