Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss verursacht

An der Waisenhausmauer | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am 21.09.2019 verursachte ein 32-jähriger im Bereich  An der Waisenhausmauer in Halle (Saale) einen Verkehrsunfall. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen verlor dieser beim Linksabbiegen auf die B 80 die Kontrolle über seinen PKW Mercedes und kollidierte mit einem neben der Fahrbahn befindlichen Mast. Während der Unfallaufnahme zeigte der 32-jährige eindeutige Anzeichen eines Betäubungsmittelkonsums, welcher durch einen Drogentest bestätigt wurde. 

Dem Unfallverursacher wurde daraufhin die Weiterfahrt untersagt und dessen Führerschein sichergestellt. Im PKW Mercedes des Unfallverursachers wurden Betäubungsmittel in nicht geringer Menge aufgefunden und sichergestellt.

Durch die Polizei wurden Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet, welche zum jetzigen Zeitpunkt andauern. Über die Staatsanwaltschaft Halle (Saale) und den diensthabenden Bereitschaftsrichter am Amtsgericht Halle (Saale) wurde ein Beschluss zur Durchsuchung mehrerer genutzter Räumlichkeiten erwirkt. Die Durchsuchungen wurden am Folgetag durch Polizeibeamte durchgesetzt. Weiterhin wurde dem Unfallverursacher die Weiterfahrt untersagt und dessen Führerschein sichergestellt.

Beitrag Teilen

Zurück