Zeugenaufruf nach Trickdiebstahl

Halle | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am Donnerstag ereigneten sich im Stadtgebiet Halle (Saale), gegen 15:00 Uhr im Bereich der Uranusstraße und gegen 18:30 Uhr im Bereich der Victor-Klemperer-Straße, zwei Trickdiebstähle.

Zwei unbekannte männliche Täter gaben sich gegenüber den Geschädigten als Polizeibeamte aus und gaben an einen Einbruch in deren Wohnung überprüfen zu müssen. Die unbekannten Täter traten in einer dunklen Uniform auf, zeigten den Geschädigten eine Art Dienstmarke, in Form eines Sternes, vor und gelangten anschließend in die Wohnungen. Hier lenkten diese ihre Opfer ab und entwendeten Schmuck und Bargeld.

Die Täter konnten nur als

  • männlich

  • deutsch

  • Bekleidung: dunkle Uniform

beschrieben werden.

Über die genaue Schadenshöhe kann zu diesem Zeitpunkt noch keine Angabe gemacht werden. Beamte des Polizeirevieres Halle (Saale) haben vor Ort die polizeilichen Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei bittet Zeugen, welche diese verdächtigen Personen zum Tatzeitpunkt, in dem Bereich festgestellt oder gesehen haben oder Personenbeschreibungen zu den Tätern machen können, sich unter (0345) 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

Die Polizei rät

Sie sollten zum Schutz vor Trickdieben aus polizeilicher Sicht folgende Ratschläge beherzigen.  

  • Wir als Polizei kommen zu Ihnen, wenn Sie uns gerufen haben. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Polizeidienststelle, ob Polizeibeamte bei Ihnen ermitteln.

  • Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung!

  • Sehen Sie sich Personen vor dem Öffnen durch den Türspion oder mit einem Blick aus dem Fenster an.

  • Nutzen Sie Ihre Gegensprechanlage.

  • Öffnen Sie die Wohnungstür niemals sofort - legen Sie immer Sperrbügel oder Sicherheitskette an.“

Beitrag Teilen

Zurück