Polizeimeldungen aus dem Saalekreis

Meldungen vom Donnerstag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Verstoß gegen das Waffengesetz in Braunsbedra OT Frankleben - Ladendiebstahl in Querfurt - PKW in Kabelsketal OT Großkugel entwendet - Verkehrsunfall mit einer verletzten Person in Merseburg

Verstoß Waffengesetz

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag gegen 24:00 Uhr kontrollierten die eingesetzten Beamten in der Friedrichstraße in Braunsbedra OT Frankleben einen 23-jährigen Fahrradfahrer, der ohne Licht unterwegs war. Bei der Kontrolle des Mannes wurde ein Teleskopschlagstock aufgefunden und sichergestellt. Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Ladendiebstahl

Am Mittwochabend gegen 19:45 Uhr beobachtete der Ladendetektiv eines Lebensmittelmarktes in der Straße Vor dem Nebraer Tor in Querfurt, wie eine 17-Jährige mehrere Spiele „Play Station“ an sich nahm und anschließend in einer Umkleide zwei Spiele in ihrem mitgeführten Rucksack versteckte. An der Kasse bezahlte sie andere Produkte und wurde daraufhin angesprochen. Die Polizei übergab die Tatverdächtige an einen Erziehungsberechtigten und leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

Diebstahl PKW

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von ca. 22:00 bis 05:45 Uhr einen PKW Mazda CX-5, der im Beuditzer Weg in Kabelsketal OT Großkugel abgeparkt war. Der Schaden beträgt ca. 30.000€. Die Polizei leitete die Fahndung nach dem PKW ein und ermittelt wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls.

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Am Donnerstagvormittag gegen 06:00 Uhr kam es in der König-Heinrich-Straße in Merseburg zu einem Verkehrsunfall mit verletzter Person. Nach bisherigen Erkenntnissen stießen an der Kreuzung Christianenstraße eine Fahrradfahrerin und die Fahrzeugführerin eines PKW VW zusammen. Durch den Zusammenstoß kam die Radfahrerin zu Fall und musste schwerverletzt ins Krankenhaus verbracht werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Beitrag Teilen

Zurück