Drogen im Milchkännchen versteckt

Hauptbahnhof Halle | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Ein nicht alltägliches Transportmittel nebst Inhalt stellten Beamte der Bundespolizei am Samstag, den 13. Juli 2019 auf dem Hauptbahnhof Halle bei einem 30-Jährigen fest. Gegen 16:30 Uhr wurde der junge Mann kontrolliert. Bei der Nachschau in seinem mitgeführten Rucksack erweckte ein Milchkännchen besonderes Interesse der Bundespolizisten. Dieses war nämlich randvoll mit der Droge vermutlich Cannabis gefüllt. Die Beamten stellten die fast 30 Gramm Drogen sicher und fertigten gegen den Mann eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Beitrag Teilen

Zurück