Zeugenaufruf nach Brand am 21.04.2019 am Hasse-See

Polizeirevier Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zum Brand mehrerer Wohnwagen auf einem Campingplatz am Hasse-See in Braunsbedra am Ostersonntag 21.04.2019 gegen 18:30 Uhr machen können.

Nach bisherigen Erkenntnissen geriet am betreffenden Tag aus bislang unbekannter Ursache zunächst eine Hecke an einer Liegewiese in Brand, wodurch ein angrenzender Wohnwagen Feuer fing. Anschließend griff das Feuer auf drei weitere Wohnwagen über. Alle vier Wohnwagen wurden vollständig zerstört. Es entstand Sachschaden in hoher fünfstelliger Höhe.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können. Wurden am betreffenden Tag ab ca. 14:00 Uhr Personen auf der benannten Liegewiese wahrgenommen? Zeugen werden gebeten, sich unter 03461 / 446 - 0 bei der Polizei in Merseburg zu melden!


Bezug: PM von der PI Halle (Saale) vom 22.04.2019:

Zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei kam es gestern gegen 18:25 Uhr in der Gardinenstraße von Roßbach/Lunstädt. Auf dem dortigen Campingplatz war ein Wohnwagen in Brand geraten. Dieser Wohnwagen sowie drei weitere Wohnwagen, welche daneben standen, wurden vollständig zerstört. An einem fünften Wohnwagen entstanden leichte Brandschäden. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Zwei Wohnwagenbesitzer (45 und 60 Jahre) erlitten einen Schock und wurden ärztlich versorgt. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Beitrag Teilen

Zurück