Radfahrer fährt gegen Kranstütze und verletzt sich

Kleine Klausstraße | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

In den heutigen Morgenstunden, gegen 00:30 Uhr, befuhr ein Radfahrer die Kleine Klausstraße in Halle (Saale) und beachtete hier nicht einen ordnungsgemäß aufgestellten und mittels Verkehrsleiteinrichtungen gesicherten Kran. 

Der Radfahrer stieß mit einer ausgefahrenen Kranstütze zusammen, zog sich Verletzungen im Kopfbereich zu und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Durch Beamte des Polizeirevieres Halle (Saale) wurden vor Ort die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Beitrag Teilen

Zurück