Bilanz des „Blitzermarathons“ im Saalekreis

Polizeirevier Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Die Polizei führte am Mittwoch im Rahmen des sogenannten „Blitzermarathons“ an insgesamt 15 Orten im Saalekreis Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt wurden über 800 Fahrzeuge gemessen. 54 Fahrzeugführer überschritten die jeweils zulässigen Höchstgeschwindigkeiten.

An der Medienkontrollstelle auf der L 171 in Schkopau OT Hohenweiden wurden insgesamt über 150 Fahrzeuge gemessen. Dort überschritten 9 Fahrzeugführer die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Am schnellsten war der 48-jährige Fahrer eines LKW Ford unterwegs. Er wurde mit 83 km/h gemessen. Ihn erwarten ein Bußgeld in Höhe von 140€, 2 Punkte und 1 Monat Fahrverbot.

Weiterhin wurden bei den Kontrollen andere Verstöße geahndet, wie das Nichtanlegen des vorgeschriebenen Sicherheitsgurtes oder das Benutzen eines Mobiltelefons.

Beitrag Teilen

Zurück