Polizeimeldungen aus dem Saalekreis

Meldungen vom Freitag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Geschwindigkeitskontrollen in Petersberg in den Ortsteilen Morl und Sennewitz - Kennzeichendiebstahl in Leuna - Fahren ohne Fahrerlaubnis in Landsberg OT Kneipe und in Petersberg OT Kaltenmark  - PKW in Merseburg entwendet - Einbruch in ein PKW in Merseburg und in Schkopau 

Geschwindigkeitskontrollen

Am Freitag führte die Polizei in den Vormittagsstunden in Petersberg in den Ortsteilen Morl und Sennewitz Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt wurden über 50 Fahrzeuge gemessen. 7 Fahrzeugführer überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Am schnellsten war ein PKW-Fahrer unterwegs, der mit 67 km/h gemessen wurde. Ihn erwarten ein Bußgeld in Höhe von 160€, 2 Punkte und 1 Monat Fahrverbot.

Diebstahl Kennzeichen

Am Donnerstagnachmittag wurde polizeilich bekannt, dass unbekannte Täter an einem PKW VW Polo das amtliche Kennzeichen „HAL“ für Halle (Saale) entwendeten. Das Fahrzeug war im Buchfinkenweg in Leuna abgeparkt. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahl.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Donnerstagabend gegen 19:45 Uhr kontrollierten die eingesetzten Beamten in Landsberg OT Kneipe die 43-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Mitsubishi. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Fahrerin nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Daraufhin wurde ihr die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Gegen 22:30 Uhr wurde in Petersberg OT Kaltenmark der 54-jährige Fahrzeugführer eines PKW Skoda kontrolliert. Auch er war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und ihm wurde ebenfalls die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Diebstahl PKW

Am Freitagmorgen gegen 05:15 Uhr entwendeten unbekannte Täter einen PKW VW Caddy eines Zeitungszustellers, während dieser in der Basedowstraße in Merseburg in der Nähe des Fahrzeuges Zeitungen auslieferte. Es handelte sich um einen weißen PKW mit dem amtlichen Kennzeichen „HAL“ für Halle (Saale). Eine unverzüglich eingeleitete Fahndung nach dem Fahrzeug verlief bislang erfolglos.

Einbruch in PKW

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag drangen unbekannte Täter in einen PKW Mercedes-Benz ein, der in der Triebelstraße in Merseburg abgeparkt war. Hierzu wurde die Scheibe der Beifahrertür augenscheinlich eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde u.a. eine Kamera entwendet. Die genaue Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Die Polizei führte vor Ort eine Spurensuche durch und ermittelt wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls.

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag drangen unbekannte Täter in einen PKW VW ein, der in der Straße Schwarzeiche in Schkopau abgeparkt war. Hierzu wurde die Scheibe der Fahrertür augenscheinlich eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurden u.a. ein Mobiltelefon sowie eine Geldbörse mit Bargeld und persönlichen Dokumenten entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 3.000€. Die Polizei führte vor Ort eine Spurensuche durch und ermittelt wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls.

Beitrag Teilen

Zurück