Polizeimeldungen aus dem Saalekreis

Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Geschwindigkeitskontrollen in der Sennewitzer Straße - Einbruch auf einem Firmengelände in der König-Heinrich-Straße - Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss in Mücheln - Verkehrsunfall mit einer verletzter Person auf der L 168 - Einbruch in einen Container in Landsberg OT Queis 


Geschwindigkeitskontrollen

Am Dienstag führte die Polizei in den Vormittagsstunden in der Sennewitzer Straße in Petersberg OT Gutenberg Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt wurden über 300 Fahrzeuge gemessen. 41 Fahrzeugführer überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Am schnellsten war die Fahrerin eines PKW Ford unterwegs. Sie wurde mit 54 km/h gemessen.

Einbruch

In der Nacht von Montag zu Dienstag gegen 23:15 Uhr versuchten unbekannte Täter in das Gebäude einer Firma in der König-Heinrich-Straße einzudringen. Hierzu hebelten sie ein Fenster gewaltsam auf. Nach bisherigen Erkenntnissen flüchteten die Täter allerdings aufgrund eines Alarms und drangen nicht in das Gebäude ein. Die Polizei führte vor Ort eine Spurensuche durch und ermittelt wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls.

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss

Am Mittwoch gegen 01:00 Uhr kontrollierten die eingesetzten Beamten in der Krumpaer Landstraße in Mücheln den 23-jährigen Fahrzeugführer eines PKW Opel. Ein Drogenschnelltest beim Fahrer verlief positiv. Daraufhin wurde er einer Blutprobenentnahme unterzogen. Weiterhin wurde festgestellt, dass der 23-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war.

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Auf der L 168 kam es am Dienstag gegen 02:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit verletzter Person. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 39-Jährige Fahrzeugführer eines PKW Honda die Landstraße in der Nähe von Gröbers, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und sich mehrmals überschlug. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Einbruch in Container

Am Dienstagvormittag wurde polizeilich bekannt, dass unbekannte Täter einen Baustellencontainer im Max-Planck-Ring in Landsberg OT Queis aufbrachen. Aus dem Container wurden mehrere Trommeln mit Kabeln entwendet. Die Schadenshöhe liegt im dreistelligen Bereich. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Beitrag Teilen

Zurück