Verkehrsunfall auf der A38

Foto: Autobahnpolizei
Autobahnpolizei | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass der Fahrer eines Pkw Audi von der A38 kommend auf die A143 fahren wollte. 

Im Kurvenbereich kam er von der Fahrbahn ab, fuhr ca. 100 Meter durch eine Grünfläche, bevor er zum Stehen kam. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 5.500,- Euro. Der Fahrer wurde zudem verletzt. Es wird davon ausgegangen, dass der Fahrer während der Fahrt einschlief (Sekundenschlaf).

Beitrag Teilen

Zurück