Verkehrskontrollen auf den Autobahnen 9 und 38

Autobahnpolizei | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am 25.10.2018 führten die Beamten des Autobahnpolizeireviers Weißenfels Verkehrskontrollen und eine Geschwindigkeitskontrolle durch.

Im Zeitraum von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr führten unsere Einsatzkräfte eine Kontrolle auf der Autobahn 38 durch. Auf dem Parkplatz Querfurter Platte wurden 22 Fahrzeuge des gewerblichen Personen- und Güterverkehrs angehalten und überprüft. Dabei wurden 46 Verstöße bekannt. Einen Lkw-Fahrer musste die Weiterfahrt untersagt werden, da er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnisklasse ist. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Einsatzbegleitend wurde auf der Autobahn 38 eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Dabei wurden 1.808 Fahrzeuge gemessen und 17 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Drei Fahrzeugführer haben ein Fahrverbot zu erwarten. Der schnellste Pkw fuhr mit einer Geschwindigkeit von 150 km/h, obwohl an der Messstelle eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h festgelegt ist.

Eine weitere Kontrolle des gewerblichen Personen- und Güterverkehrs fand am 25.10.2018, im Zeitraum von 14:40 Uhr bis 20:00 Uhr, auf der Autobahn 9 nahe der Ortslage Osterfeld statt. Von zehn kontrollierten Fahrzeugen mussten acht beanstandet werden, wobei insgesamt 15 Verstöße bekannt wurden. Im Einzelnen waren dies Geschwindigkeitsverstöße, Nichtbeachtung des Überholverbotes, Verstöße gegen Sozialvorschriften und gegen die Unfallverhütungsvorschrift.

Beitrag Teilen

Zurück