Räuber muss nach Überfall in Halle-Trotha in Haft

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am 18.09.2018 wendete sich die Polizei mit einem Fahndungsaufruf  wegen schweren Raubes an die Öffentlichkeit. Gesucht wurde ein Tatverdächtiger, der am 03.08.2018 in einer Wohnung in Halle-Trotha eine 42-Jährige beraubte und mit einem Messer verletzte. 

Nach der Veröffentlichung von Bildern des Beschuldigten in den Medien konnte dieser auf Grund eines Hinweises namentlich bekannt gemacht werden.
Es wurde ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des 28-Jährigen Senegalesen sowie ein Haftbefehl gegen ihn durch das Amtsgericht Halle (Saale) erlassen.

Der Beschuldigte wurde am gestrigen Tag unter der Mitwirkung des Spezialeinsatzkommandos des Landes Sachsen-Anhalt vorläufig festgenommen und diverse Beweismittel in seiner Wohnung in Halle (Saale) sichergestellt. Er wurde am Donnerstagvormittag einem Haftrichter vorgeführt und befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt.

Beitrag Teilen

Zurück