Drogen bei Durchsuchung im Saalekreis sichergestellt

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Auf der Grundlage richterlicher Durchsuchungsbeschlüsse wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln erfolgten am gestrigen Tag Durchsuchungen von zwei Wohnobjekten in einem Ortsteil von Wettin-Löbejün. Beamte des Zentralen Kriminaldienstes der PD Sachsen-Anhalt Süd (FK6), kurzzeitig unterstützt vom Spezialeinsatzkommando des Landes, aber auch der Landesbereitschaftspolizei waren im Einsatz. 

Insgesamt wurden über 200 Cannabispflanzen verschiedener Wuchshöhe, über 600 Ecstasytabletten, 365 Gramm Marihuana, Bargeld und weitere Beweismittel sichergestellt.

Die Ermittlungen richten sich hauptsächlich gegen einen 19-Jährigen deutscher Nationalität. Er wurde am Donnerstag vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Halle stellt Haftantrag gegen den Mann, eine richterliche Vorführung soll am heutigen Tage erfolgen.

Beitrag Teilen

Zurück