Öffentlichkeitsfahndung wegen räuberischen Diebstahl

Polizei Halle | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Das Polizeirevier Halle (Saale) ermittelt momentan gegen zwei unbekannte männliche Personen wegen Räuberischen Diebstahls.

Die Gesuchten betraten am 13.02.2018 gegen 13:20 Uhr ein Bekleidungsgeschäft am Marktplatz und begaben sich hier zu einem Schmuckstand. Einer der Männer entnahm Uhren und einen Ring aus dem Warenträger. Sein Komplize durchtrennte die Warensicherungen des Schmucks mit Hilfe einer mitgeführten Zange. Anschließend begaben sich die Täter in Richtung Ausgang, ohne die Waren im Gesamtwert von fast 175,- € zu bezahlen. Der Ladendetektiv des Geschäfts versuchte noch, die Ladendiebe aufzuhalten und stellte sich ihnen in den Weg. Daraufhin wurde er jedoch von den Tätern gewaltsam zur Seite gestoßen und ihnen gelang die Flucht.

Die Aufnahmen der Videoüberwachung des Geschäfts wurden gesichert. Das Amtsgericht Halle (Saale) hat nun die Veröffentlichung der Fotos der Überwachungskamera per Beschluss angeordnet.

Die Polizei sucht nach Personen, die Angaben zur Identität und/oder dem Aufenthaltsort der unbekannten Täter machen können. Diese werden gebeten, sich unter (0345) 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

Beitrag Teilen

Zurück