Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Mittwoch | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Mehrere Verkehrsunfälle im Mansfeld-Südharz - Fahren unter Alkoholeinfluss in Sangerhausen - Geschwindigkeitskontrolle auf der L159 - Kennzeichentafel in Sangerhausen entwendet

Unter Alkohol

Gegen 18.50 Uhr am Dienstag wurde ein verletzter Mann in Sangerhausen, Lengefelder Straße gemeldet. Da eine Straftat zunächst nicht auszuschließen war, kam außer den Rettungskräften auch die Polizei zum Einsatz. Der Verletzte (55 Jahre) konnte diesen Verdacht jedoch verneinen. Er war am Dienstag Opa geworden und hatte dies ausgiebig gefeiert. In der weiteren Folge war er gestürzt und hatte sich dabei die Platzwunde am Kopf zugezogen. Eine ambulante Behandlung durch die Rettungskräfte erfolgte.
Ebenfalls Alkohol spielte bei einem Sachverhalt in Eisleben, Hallesche Straße eine Rolle. Eine PKW-Besitzerin meldete Dienstag gegen 19.00 Uhr, dass an ihrem geparkten Wagen eine männliche Person steht und sie nicht an das Fahrzeug lässt. Der Mann bedrohte / beleidigte sie verbal. Schließlich begab er sich auf eine Grünfläche und legte sich dort hin. Eine Atemalkoholkontrolle durch die herbeigerufenen Polizeibeamten ergab 3,2 mg/g bei dem Eislebener. An dem PKW wurde zudem ein Schaden festgestellt. Ob dieser durch den 31Jährigen verursacht wurde, ist unklar.

Geschwindigkeitskontrolle

Am Dienstagnachmittag erfolgte auf der L159 Nähe Abzweig Rottelsdorf eine Geschwindigkeitsmessung. 299 Fahrzeuge wurden gemessen und dabei vier Verstöße festgestellt. Der höchste festgestellte Wert betrug 106 km statt der erlaubten Tempo 70.
Auf der L72 bei Sandersleben wurde am Dienstag zwischen 17.00 Uhr und 19.00 Uhr die Geschwindigkeit kontrolliert. Bei 330 gemessen Fahrzeugen wurden 10 Verstöße (5x Verwarn- und 5x Bußgeld) in dem 70er Bereich festgestellt. Spitzenwert waren hier 133km/h.

Kennzeichentafel entwendet

Unbekannte Täter rissen in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch von einem in Sangerhausen, Straße der Volkssolidarität abgestellten Motorrad die Kennzeichentafel ab und entwendeten diese.

Verkehrsunfälle

18.04.2018; 05.45 Uhr; Mansfeld, B242
Ein PKW Volvo befuhr die Bundesstraße in Richtung Saurasen und kollidierte mit einem Hasen. Das Tier überlebte den Unfall nicht, am Fahrzeug entstand Sachschaden.

18.04.2018; 05.45 Uhr; Südharz OT Rottleberode, Schwendaer Straße
Aus Richtung Schwenda in Richtung Rottleberode fahrend bemerkte eine VW-Fahrerin in einer Linkskurve ein Reh, dass auf der Fahrbahn stand. Sie lenkte ihren Wagen nach rechts und kam von der Fahrbahn ab gegen die Schutzplanke. Die Fahrerin blieb unverletzt. Das Reh kam nicht zu Schaden, am PKW entstand ca. 5.000,- Euro Sachschaden.

18.04.2018; 05.55 Uhr; Polleben, L159
Mit einem Reh kollidierte ein PKW Audi, der aus Richtung Polleben in Richtung Burgsdorf fuhr. Das Reh wurde auf den Fahrbahnrand geschleudert und überlebte den Unfall nicht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

18.04.2018; 09.00 Uhr; Brücken-Hackpfüffel, L220
Ein PKW Mercedes erfasste einen Hasen, der die Straße querte. Der Hase verendete, am Wagen entstand ca. 2.000,- Euro Sachschaden.

18.04.2018; 10.00 Uhr; Sangerhausen OT Riestedt, B86
Etwa 1.500,- Euro Sachschaden entstand an einem PKW Peugeot, der ebenfalls mit einem Reh kollidierte. Auch hier verstarb das Tier.

18.04.2018; 12.05 Uhr; Sangerhausen, Mühlendamm
Ein PKW Citroen fuhr aus einer Parklücke und stieß gegen einen dahinter befindlichen PKW Kia. Der Schaden beläuft sich auf 2.500,- Euro.

Beitrag Teilen

Zurück