Verkehrsunfall auf der A9

Autobahnpolizei | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am 03.04.2018, gegen 06:30 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn 9, nahe der Anschlussstelle Naumburg, ein Verkehrsunfall. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist bekannt, dass am Verkehrsunfall insgesamt drei Fahrzeuge (ein Lkw und zwei Pkw) beteiligt waren, wobei der Fahrer eines Pkw Audi die Kontrolle über seinen Pkw verlor und sich überschlug.

Bezüglich des genauen Unfallherrganges kann noch keine Angabe gemacht werden.
Zwei Personen (der Audi-Fahrer und der Lkw-Fahrer) wurden verletzt und in das Weißenfelser Krankenhaus gebracht. Die Höhe des entstanden Schadens ist derzeit nicht bekannt.

Die Autobahn 9 musste in Fahrtrichtung München voll gesperrt werden. Wie lange diese Vollsperrung noch andauer wird kann nicht gesagt werden. An der Anschlussstelle Naumburg wird der Verkehr von der Autobahn abgeleitet.

Aktuell (09:45 Uhr) erfolgt die Verkehrsunfallaufnahme. Nachdem die Ladung (flüssiger Bitumen) des Lkw umgepumpt und beide Pkw geborgen sind, kann mit der Fahrbahnreinigung begonnen werden. Diese ist auf einer Länge von ca. 100 Meter beschmutzt.

Beitrag Teilen

Zurück