Schneeschauer in Sachsen-Anhalt - 14 Verkehrsunfälle auf den Autobahnen

Foto: Autobahnpolizei
Autobahnpolizei | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Im Zeitraum vom 06.03.2018 (15:00 Uhr) bis 07.03.2018 (06:00 Uhr) wurden auf den Autobahnabschnitten unseres Polizeireviers insgesamt 14 Verkehrsunfälle polizeilich registriert.

Statistik:

Bundesautobahn 

Anzahl der Verkehrsunfälle

 

Autobahn 9

11

 

Autobahn 14

0

 

Autobahn 38

3

 

Autobahn 71

0

 

Autobahn 143

0

 

Insgesamt zehn Verkehrsunfälle ereigneten sich auf dem Autobahnteilstück der A9 zwischen dem Autobahnkreuz Rippachtal und der Landesgrenze nach Thüringen. Als Hauptunfallursache wurde ermittelt, dass ein Großteil der Unfallverursacher ihre Geschwindigkeit den herrschenden winterlichen Straßenverhältnissen und starkem Schneefall nicht angepasst haben. Personen wurden dabei nicht verletzt. Die Höhe der entstandenen Sachschäden kann derzeit nicht beziffert werden.

So ereignete sich am 06.03.2018, um 16:10 Uhr, auf der A9 zwischen den Anschlussstellen Weißenfels und Naumburg ein Verkehrsunfall. Derzeit ist bekannt, dass der Fahrer eines Pkw Ford Mondeo mit einem Sattelzug MAN kollidierte. In der Folge konnte der Lkw-Fahrer seinen Lastzug im linken Fahrstreifen und der Ford-Fahrer seinen Pkw im mittleren Fahrstreifen zum Stehen bringen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Beitrag Teilen

Zurück