Verkehrskontrollen in der Europachaussee und Ludwig-Wucherer-Straße

Polizei Halle | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Gegen 18:00 Uhr fiel Polizeibeamten gestern ein PKW ohne Licht und mit augenscheinlich stark erhöhter Geschwindigkeit auf der Europachaussee auf.

Dieser überholte mehrere PKW so, dass diese Gefahrenbremsungen und Ausweichbewegungen durchführen mussten, um eine Kollision zu verhindern. Der Audi wurde angehalten und der Fahrzeugführer einer Kontrolle unterzogen. Ein Drogenschnelltest bei dem 33-jährigen fiel positiv aus. Weitere Überprüfungen ergaben, dass der Beschuldigte außerdem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und der Audi außer Betrieb gesetzt ist, sodass keinerlei Versicherungsschutz besteht. Des Weiteren waren die angebrachten Kennzeichen zur Entstempelung ausgeschrieben. Bei dem Beschuldigten wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und die Kennzeichentafeln sowie die Zulassungsbescheinigung wurden sichergestellt.

In der Ludwig-Wucherer-Straße wurde heute gegen 05:20 Uhr ein Mercedes angehalten und kontrolliert. Der 31-jährige Fahrer konnte keinen Führerschein aushändigen. Eine Überprüfung ergab, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Da gegen den Mann außerdem ein Haftbefehl vorlag, wurde er durch die Beamten in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Beitrag Teilen

Zurück